Datenschutzeinstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu widerrufen. Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google, Facebook, LinkedIn, Twitter, Youtube: Indem Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie auf "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" klicken, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google-Tag-Manager
Technischer Name _dc_gtm_UA-12224405-1,_ga,_ga_SF4JZ18XC1,_gcl_au,_gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Youtube
Technischer Name YSC,
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 14
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Youtube-Player Funktion
Erlaubt

Dr. Nina Nelson
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Schwerpunkt Forschung

Fon: 040.361 226 40
E-Mail schreiben

Weitere Informationen

Biographie

Nina Nelson studierte Molecular Life Sciences im Bachelor und Master an der Universität Hamburg (2012-2017). Sie promovierte am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE) in der Arbeitsgruppe von Prof. Jücker von 2017-2021 mit Schwerpunkt der Untersuchung des PI3K/AKT/mTORC-Signalwegs im Kolorektalkarzinom und arbeitete anschließend in der Arbeitsgruppe von Prof. Jücker weiter an verwandten Projekten zum Thema Signaltransduktion im Kolorektalkarzinom und Leukämien, sowie an der Protein Production Core Facility am Centre For Structural Systems Biology (CSSB) Hamburg an der Expression von Proteinen in Säugerzellen. Seit März 2023 arbeitet sie als Postdoc in der Arbeitsgruppe von Prof. Relógio mit Schwerpunkt zirkadianer Rhythmus und Krebs. Ihr Hauptprojekt umfasst die Untersuchung des zirkadianen Rhythmus und Chronotherapie im Glioblastom.

Lehrtätigkeiten

Nina Nelson hat Erfahrung in der Lehre im Studiengang Humanmedizin am UKE, wo sie an Seminaren und Praktika zum Thema Enzyme und AKT-Signaltransduktion im Mammakarzinom beteiligt war. Sie betreute weiterhin Bachelorstudierende und Medizindoktorand:innen. An der MSH ist sie als Tutor im Modul M14 Wissenschaftliches Arbeiten, sowie an der Betreuung von Studierenden der Humanmedizin im Rahmen eines freiwilligen Praktikums in der Arbeitsgruppe Relógio (Summer Internship) beteiligt.

Forschungsschwerpunkt

Ihr Forschungsschwerpunkt umfasst die molekulare Tumorbiologie auf verschiedenen Ebenen wie Signaltransduktion und Therapie. Sie befasst sich mit Fragen der Grundlagenforschung und verwendet Zell- und zellfreie Modellsysteme.

Publikationen

  • ORCID 0000-0002-7551-030X