Datenschutzeinstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu widerrufen. Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google, Facebook, LinkedIn, Twitter, Youtube: Indem Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie auf "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" klicken, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google-Tag-Manager
Technischer Name _dc_gtm_UA-12224405-1,_ga,_ga_SF4JZ18XC1,_gcl_au,_gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Youtube
Technischer Name YSC,
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 14
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Youtube-Player Funktion
Erlaubt

Prof. Dr. Anja Baethge
Professur für Arbeits- und Organisationspsychologie

Fon: 040.361 226 49301
E-Mail schreiben

Weitere Informationen

Biographie

Anja Baethge hat an der Universität Leipzig Psychologie studiert und parallel dazu am Max-Planck Institute for Human Cognitive and Brain Sciences als studentische Hilfskraft gearbeitet. 2009 hat sie ihr Studium 2009 als Diplom-Psychologin abgeschlossen.

Im Anschluss daran arbeitete sie in einem parallel zur Diplomarbeit eingeworbenen Projekt zu Arbeitsunterbrechungen und Multitasking (F2220, Projektförderer: BAuA – Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) an der Universität Leipzig. Sie promovierte zu dem Thema „A daily perspective on work interruptions“ und schloss ihre Promotion 2013 an der Johannes Gutenberg-Universität ab.

Sie arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Leipzig (2009-2012), der Universität Hamburg (2012) und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (2013-2019). An der Johannes Gutenberg-Universität Mainz arbeitete sie an dem DFG-geförderten Projekt „Kumulation von Arbeitsunterbrechungen“ und führte eine Tagebuchstudie kombiniert mit Ambulatory Assessment der Herzrate durch (2014-2015). 2017-2019 betreute sie ein Projekt zu Resilienz im Kontext von täglichem Arbeitsstress gefördert durch das Deutsche Resilienzzentrum (RiCH: From Threat to Challenge: Resilience in Coping with Daily Work-Related Hassles). Hier wurde eine Tagebuchstudie mit einem Wochenbuch und zwei längsschnittlichen Erhebungen kombiniert und zusätzlich im Laborsetting ein Trierer Social Stress Test durchgeführt, um die Resilienz im Umgang mit Stress aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten. Die Zusammenarbeit mit dem Leibnitzinstutit für Resilienzforschung besteht weiter.

Im November 2018 nahm sie den Ruf als Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Medical School Hamburg an.

Seit 2018 arbeitet sie als Associate Editor für das Journal of Managerial Psychology und seit 2022 als Associate Editor für Frontiers in Psychology.

Forschungsschwerpunkte

Der Forschungsschwerpunkt von Anja Baethge ist Arbeit und Gesundheit. Dabei fokussiert sie sich vornehmlich auf Arbeitsstress und Stressfolgen über die Zeit, gemessen mit subjektiven und objektiven Indikatoren. Sie untersucht Strategien im Umgang mit Stress im Spannungsfeld zwischen Motivation und Selbstausbeutung.

Mittels aufwendiger längsschnittlicher Designs untersucht sie den Effekt von Zeit auf das Zusammenspiel zwischen Stress(oren), Ressourcen, Strategien im Umgang mit Stress und Stressfolgen. Sie ist an stabilen und fluktuierenden Effekten interessiert und an Verläufen über unterschiedliche Zeitintervalle (Stunden, Tage, Wochen, Monate, Jahre).

Um sich nicht nur auf das subjektive Erleben zu beschränken, bedient sie sich des Ambulatory Assessments und misst kontinuierlich und punktuell physiologische Indikatoren in Zusammenhang mit täglichem, wöchentlichem und stabilem Arbeitsstress.

Gutachtertätigkeiten/Editorenpositionen

Associate Editor:

  • Journal of Managerial Psychology (seit 2018)
  • Frontiers in Psychology (seit 2022)

Editorial Review Board:

  • European Journal of Work and Organizational Psychology (seit 2017)
  • Journal of Managerial Psychology (2017)

Reviewer (Zeitschriften):

  • Economic and Industrial Democracy
  • European Journal of Work and Organizational Psychology
  • Human Factors
  • International Journal of Information Technology & Decision Making
  • International Journal of Stress Management
  • Journal of Applied Psychology (seit 2020 zusätzlich: AdHoc Reviewer/Emergency Reviewer)
  • Journal of Managerial Psychology
  • Journal of Occupational and Organizational Psychology
  • Journal of Occupational Health Psychology
  • Scientific Reports
  • Stress & Health
  • Work & Stress

Preise

  • 12/2020 Best Paper Award 2020 des Journal of Personnel Psychology

Publikationen