Sie sind hier:

Finanzierungsmöglichkeiten

Die Möglichkeiten der Finanzierung eines Hochschulstudiums sind vielfältig. Welche die für Ihre individuelle Situation passendste ist, hängt von vielen Faktoren ab.

Wir haben Ihnen daher in unserer Finanzierungsbroschüre verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, die eine lohnende und nachhaltige Investition in die eigene Ausbildung und Zukunft möglich machen. Nehmen Sie sich Zeit und beraten Sie sich am besten gemeinsam mit Ihrer Familie, welche Unterstützungen für Ihre individuelle Situation in Frage kommen.

Nachfolgend haben wir für Sie einige Beispiele zusammengestellt:

BAföG

Das BAföG stellt für viele Studierende auch eine gute Finanzierungsmöglichkeit dar. Gewisse Einkommensgrenzen dürfen jedoch nicht überschritten werden. Beim BAföG ist die Hälfte geschenkt, der andere Teil wird als zinsloses Darlehen ausgereicht. Mehr Informationen zum BAföG.

Durch die pandemiebedingte Ausnahmesituation entstehen Studierenden keine finanziellen Nachteile bei der Auszahlung des BAföGs. Mehr Informationen zur Regelung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Kontakt:
Studierendenwerk Hamburg
Grindelallee 9 in 20146 Hamburg
Telefon: 040.42 815 -510, -5107, -5108
Telefax: 040.41 902 -126
E-Mail: bafoeg(at)studierendenwerk.hamburg.de
Web: www.studierendenwerk-hamburg.de

Bildungskreditprogramm der Bundesregierung

Bereits im Jahr 2001 hat die Bundesregierung das Bildungskreditprogramm ins Leben gerufen, um zu gewährleisten, dass die gewünschte Ausbildung oder das Studium sowie Praktika nicht an finanziellen Gründen scheitern. Seitdem konnten mehr als 120.000 Schüler/innen und Studenten/innen mit Bildungskrediten unterstützt werden. Mehr Informationen zum Bildungskreditprogramm der Bundesregierung.

Stipendien

Finanzielle Förderung für Begabte gibt es von verschiedenen Organisationen wie Gewerkschaften, Kirchen oder Parteien. Um ein Stipendium zu erhalten, muss der Bewerber meist ein Auswahlverfahren durchlaufen und gewisse Kriterien erfüllen. Während bestimmte Organisationen auf der Basis von Leistungen und Noten Bewerber aussuchen, richten andere ihren Blick eher auf ehrenamtliches Engagement. Eine Recherche lohnt sich!

Die wichtigsten bundesweiten Begabtenförderungswerke und Stiftungen finden Sie hier.

Eine Metasuchmaschine für Stipendien bietet die Website mystipendium.de. Mithilfe eines Matching-Verfahrens können Studenten mit wenigen Klicks genau herausfinden, welche Stipendien und anderen Studienfinanzierungsformen im eigenen Fall für das Studium beantragt werden können. Die Datenbank der Seite umfasst mehr als 2.100 Stipendienprogramme und andere Förderungen mit einem Gesamtwert von mehr als 465 Millionen Euro pro Jahr.

Die Website Fernstudium-Direkt.de stellt auf Ihrer Website das Dossier Gefördertes Lernen zur Verfügung. Darin wollen die Autoren nicht nur eine Übersicht aller großen Förderwerke geben, sondern auch konkret kleine Förderer und lokale Programme nennen. Außerdem wird erklärt, was ein Stipendium für Vorteile mit sich bringt, welche Voraussetzungen man erfüllen muss und wie die Bewerbungsverfahren ablaufen. Ebenfalls enthalten sind Kapitel über Stipendien für Schüler, für Berufstätige und für solche, die gerne im Ausland studieren möchten. Das Dossier kann hier heruntergeladen werden.

Studienkredit

Viele Banken und Sparkassen bieten Bildungskredite an, die einen relativ niedrigen Zinssatz haben und eine lange Rückzahlungszeit einräumen. Informationen dazu erhalten Sie auch bei Ihrer Hausbank.

Finanzielle Hilfen für Studierende in der Corona-Pandemie

Nur jeder fünfte Studierende erhält BAföG, mehr als zwei Drittel waren vor der Corona-Krise erwerbstätig. Ob Barkeeper, studentische Hilfskraft oder Mitarbeitende im Bekleidungsgeschäft – in der Pandemie gingen über Nacht viele Studentenjobs verloren.

Die MSH hat eine Auswahl neuer Finanzhilfen, aber auch krisenbedingter Anpassungen bei Klassikern der Ausbildungsfinanzierung zusammengestellt und gibt einen Überblick über die wichtigsten Fragen. 

 

Die aufgeführten Informationen dienen ausschließlich zur Orientierung und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Rechtsansprüche der Studierenden gegen die MSH Medical School Hamburg hieraus sind ausgeschlossen.

Ihre Ansprechpartner
für unsere Bachelor- und Masterstudiengänge

Bewerbermanagement - Ansprechpartner für unsere Bachelor- und Masterstudiengänge

Ihre Ansprechpartner
für unseren Staatsexamensstudiengang Humanmedizin

Bewerbermanagement - für unseren Staatsexamensstudiengang Humanmedizin

Möglichkeiten zur Finanzierung
Ihres Studiums

  • English