Datum: 07.12.2019

Studiengang Humanmedizin (Staatsexamen)

Fakultät Humanwissenschaften (Universität)

Privat Medizin studieren – persönlich, interprofessionell und nach deutschen Qualitätsanforderungen

Vor dem Hintergrund des immer komplexer werdenden Gesundheitswesens, der demografischen Entwicklung unserer Gesellschaft, den rasanten Entwicklungen in den Biowissenschaften sowie der Digitalisierung in der Medizin gewinnt eine interdisziplinäre und interprofessionelle Herangehensweise im Medizinstudium immer mehr an Bedeutung. 

Wir legen großen Wert darauf, unseren Studierenden nicht nur das medizinisch-naturwissenschaftliche Wissen zu vermitteln, sondern auch wichtige Schlüsselkompetenzen, die für das Berufsleben von großer Bedeutung sind. Unser Ziel ist es, unsere Studierenden zu wissenschaftlich-praktisch hervorragenden Medizinern auszubilden, die den Kontakt zum Patienten und seine Versorgung in den Vordergrund stellen und die der Gesundheits- und Krankenversorgung als Teamplayer mit Blick für das große Ganze begegnen. Dafür setzen wir praxisorientierte Lehr- und Lernformate wie zum Beispiel das Problemorientierte Lernen (POL) ein, in denen die Studierenden selbstständig medizinische Fragestellungen und Fälle lösen. 

Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass unsere Studierenden nicht nur sehr gute Prüfungsleistungen erzielen, sondern auch für die kommunikative und emphatische Interaktion mit Patienten gerüstet werden. 

Was uns auszeichnet - Unsere Besonderheiten auf einen Blick

NC-frei zum deutschen Staatsexamen

NC-frei zum deutschen Staatsexamen

Bei uns zählen Motivation, Leistung und Talent. Ihr Abschluss führt nach deutscher Approbationsordnung für Ärzte zum Staatsexamen – demselben Abschluss, wie alle staatlichen Universitäten Deutschlands auch.

Interdisziplinäre und interprofessionelle Verknüpfung

Interdisziplinäre und interprofessionelle Verknüpfung

Wir bereiten Sie auf eine berufsübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen vor, indem wir die Kooperation zwischen den Disziplinen von Medizin über Psychologie bis hin zu Gesundheitsmanagement fördern. 

Praxisorientierung

Praxisorientierung

Wir stellen die Verknüpfung von Theorie und Praxis ab dem ersten Semester sicher, unter anderem mit Skills Labs, Praktika, Hospitationen in Arztpraxen, Konzepten wie »Bedside teaching« oder »Problemorientiertes Lernen (POL)« sowie Kommunikations- und Interaktionstrainings.

»Wir-Gefühl«

»Wir-Gefühl«

Als private Hochschule ist es uns besonders wichtig, dass sich unsere Studierenden wohl fühlen. Deshalb bieten wir mit dem Campus in der Hamburger Hafencity und am Harburger Binnenhafen eine einzigartige Lern- und Arbeitsatmosphäre.

Stärkung der Persönlichkeit

Stärkung der Persönlichkeit

Wir legen in unseren Seminaren und in der praktischen Ausbildung großen Wert auf kleine Gruppen, eine persönliche Atmosphäre und eine individuelle Studienbetreuung.

Zusatzqualifikationen und Spezialisierungen

Zusatzqualifikationen und Spezialisierungen

Ein breites Angebot an Zusatzqualifikationen und Spezialisierungen erwerben Sie schon während Ihres Studiums und erhalten damit einen Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt.

Eine Vielzahl an Karrierewegen unter einem Dach

Eine Vielzahl an Karrierewegen unter einem Dach

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Wartezeit bis zum gewünschten Medizin-Studienplatz mit einem Bachelorabschluss in einem medizinnahen Feld sinnvoll zu überbrücken. Durch ein Bachelorstudium in  in Medical Controlling and Management qualifizieren Sie sich für eine Managementaufgabe als angehender Mediziner. Aber auch Studienangebote in den Bereichen Medizintechnik oder Sportwissenschaft können eine Alternative sein.

Das ganze Spektrum der Patientenversorgung

Das ganze Spektrum der Patientenversorgung

Mit den Helios Kliniken Schwerin, Kliniken der Maximalversorgung, verfügen wir über den idealen Partner für eine wissenschaftsbasierte Ausbildung.

Nächster Termin für das Auswahlverfahren

Schneller Überblick


Studienbeginn
01. Oktober (WS)


Studienform/-dauer
Vollzeit: 12 Semester und 3 Monate


Studiengebühr
1.500 Euro / Monat im 1. (vorklinischen) und 2. (klinischen) Studienabschnitt
300 Euro / Monat im Praktischen Jahr bis zum Abschluss der 3. Ärztlichen Prüfung


Einschreibegebühr
Einmalig 100 Euro


Bewerbungsgebühren
Pro Bewerbungsverfahren 200 Euro (nach Rechnungslegung)


Bewerbung
Schriftliche Bewerbung und persönliches Auswahlverfahren inkl. hochschulinternem Medizinertest


Abschluss
Staatsexamen


Einsatzgebiete
› Klinik
› Niedergelassene Tätigkeit
› Arbeits- und Betriebsmedizin
› Forschungseinrichtungen
› Medizin- und Qualitätsmanagement
› Versicherungswesen und Behörden


Informationen als PDF Download

Flyer Humanmedizin (Staatsexamen)