Sie sind hier:

Wie kommen wir mental durch die vierte Welle? Prof. Dr. Thomas Martens spricht in »corona nachgehakt« über differenziertere Kommunikation und psychologische Expertise

In einem »Brandbrief« an die Politik schlagen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter anderem ein Expertengremium vor, in dem Forschende und Fachkräfte aus Gesundheit, Management und Planung vertreten sind und beim Pandemie-Management unterstützen. Prof. Dr. Thomas Martens ist als pädagogischer Psychologe Mitunterzeichner des Dokuments und berichtet im Interview mit Claudia Davies im Phoenix-Format »corona nachgehakt« über die fehlende psychologische Expertise im Pandemie-Management, warum in der Impfkampagne mit differenzierter Kommunikation mehr erreicht werden kann und wie er mental gut durch die vierte Welle kommt.

Hier geht es zum Beitrag


Ihre Ansprechpartnerin

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Larissa Host, M.A.

Fon: 040.361 226 49146
Fax: 040.361 226 430

E-Mail schreiben