Sie sind hier:

Prof. Dr. Mathias Kauff gibt auf Deutschlandfunk Nova ein Interview zum Thema Gruppendruck

»Menschen sind soziale Wesen – wir möchten zu Gruppen dazugehören und uns ihnen anpassen. Fühlen wir uns sozial ausgeschlossen, kann das in uns Stress und großen Druck auslösen.«

Prof. Dr. Mathias Kauff hat in der Sendung »Ab 21« auf Deutschlandfunk Nova ein Interview zum Thema Gruppendruck gegeben. Im Gespräch beantwortet er unter anderem, wie Gruppendruck entstehen kann, welche Konsequenzen er hat und warum er auch hilfreich sein kann. Prof. Dr. Kauff ist Professor für Sozialpsychologie an der MSH und Mitglied des Research Institutes for Environmental, Social and Work Psychology.

Zum vollständigen Interview geht es hier


Ihre Ansprechpartnerin

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Larissa Host, M.A.

Mobil: 0170.473 7822

Fon: 040.361 226 49146
Fax: 040.361 226 430

E-Mail schreiben