Sie sind hier:

Prof. Dr. Katja Siefken spricht in »Nachgefragt« über Bewegungsmangel bei Kindern und Jugendlichen

Kinder und Jugendliche bewegen sich weniger. Die Pandemie-Lage hat mit ihrer verordneten Unbeweglichkeit noch einmal erheblich dazu beigetragen, dass mittlerweile nur noch 16 Prozent der Kinder die Mindestanforderungen der Bewegungsempfehlungen erfüllen. Als Expertin spricht Prof. Dr. Katja Siefken in der Sendung »Nachgefragt« über den aktuellen Bewegungsmangel. Sie thematisiert physische und psychische Auswirkungen einer geringen Bewegung in jungen Jahren und gibt Handlungsempfehlungen, um mehr Aktivität in den Alltag zu integrieren.

Zum vollständigen Beitrag geht es hier


Ihre Ansprechpartnerinnen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Larissa Host, M.A.

Fon: 040.361 226 49146
Fax: 040.361 226 430

E-Mail schreiben

Julia Konnerth, B.A.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Julia Konnerth, B.A.

Fon: 040.361 226 49163
Fax: 040.361 226 430

E-Mail schreiben