Sie sind hier:

Prof. Dr. Harald Karutz referiert auf dem »Interprofessionellen Gesundheitskongress« in Dresden

Dort stellte er gemeinsam mit Michéle Müller von der Westsächsischen Hochschule Zwickau aktuelle Forschungsergebnisse zur Psychosozialen Notfallversorgung in komplexen Gefahren- und Schadenslagen vor. Insbesondere ging es dabei um zukünftige Vernetzungsmöglichkeiten der unterschiedlichen Hilfeanbieter sowie die Entwicklung eines interprofessionell-systemischen Versorgungsansatzes für Betroffene.

Weitere Informationen: www.kikat.dehttp://www.gesundheitskongresse.de/dresden/2019/


Ihre Ansprechpartnerin

Valerie Landau

Ihre Ansprechpartnerin

Nicola Rochlitz