Sie sind hier:

Prof. Dr. habil. Gundula Hübner veröffentlicht einen Artikel im Jahrbuch des Kompetenzzentrums Naturschutz und Energiewende

Prof. Dr. habil. Gundula Hübner geht in ihrem Artikel »Was Sie schon immer über Emotionen wissen wollten« auf positive und negative Emotionen in der Energiewende ein. Dabei stellt sie fest, dass trotz
mehrheitlicher Akzeptanz kaum positive Emotionen in der Energiewende auszumachen sind. Die Akzeptanz scheint vielmehr auf sachlichen Abwägungen zu beruhen. Selbst Menschen, die erneuerbare Energien akzeptieren und als positiv für den Klimaschutz bewerten, stehen ihnen allgemein emotionslos gegenüber. Bei Menschen, die erneuerbare Energien ablehnen, sind eher negative Kognitionen und Emotionen vorzufinden.

Die Jahrbücher des Kompetenzzentrums Naturschutz und Energiewende (KNE) informieren über die naturverträgliche Energiewende und regen zur Diskussion an.

Zum Jahrbuch des KNE


Ihre Ansprechpartnerin

Julia Ekat

Julia Ekat, B.A.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 040 361 226 49146
Telefax 040 361 226 430

E-Mail schreiben