Sie sind hier:

Prof. Dr. Elisabeth Richter gibt ein Experteninterview der Bertelsmann Stiftung für einen Onlinekurs im Rahmen des Programms »jungbewegt - Für Engagement und Demokratie.«

Die Bertelsmann Stiftung erstellt in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Kiel einen MOOC (Massiv Open Online Course) über Engagement- und Demokratiebildung in deutschen Kindertagesstätten zum Zwecke der Demokratiebildung in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften. Die Interviews stellen unterschiedliche Standpunkte der demokratischen Partizipation in Kindergärten dar. Das Interview richtet sich an die Öffentlichkeit.

Das Projekt der Bertelsmann Stiftung »jungbewegt – Für Engagement und Demokratie.« fördert Demokratiebildung bei Kindern und Jugendlichen. Einer der Schwerpunkte des Projektes ist die Arbeit mit Kindertagesstätten. In dieser Zusammenarbeit sollen Erzieher*innen, Kita-Leiter*innen und Träger nicht nur in Veranstaltungen, sondern auch durch einen offenen Onlinekurs (MOOC) darauf vorbereitet werden, Demokratiebildung im Kita-Alltag umzusetzen.

»jungbewegt« initiiert in diesem Rahmen einen MOOC »Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita« mit einer Förderung des BMFSFJ in der Förderlinie »Demokratie leben!« auf der Bildungsplattform https://mooin.oncampus.de/. Dazu werden sieben Module mit Professor*innen und Expert*innen des Feldes erstellt. Die wissenschaftliche Federführung für unsere Aktivitäten im Bereich der Demokratiebildung und der Engagementförderung liegt bei Prof. Dr. Raingard Knauer (Fachhochschule Kiel), Prof. Dr. Benedikt Sturzenhecker (Universität Hamburg) und Rüdiger Hansen (Institut für Partizipation und Bildung in Kiel).

Der Onlinekurs »Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita« wird voraussichtlich im September 2019 veröffentlicht.

Prof. Dr. Elisabeth Richter im Interview mit der Bertelsmann Stiftung

Ihre Ansprechpartnerin

Valerie Landau

Ihre Ansprechpartnerin

Nicola Rochlitz