Sie sind hier:

Prof. Dr. Dr. habil. Thomas Schnell veröffentlicht gemeinsam mit Absolventin der MSH im »European Journal of Psychotraumatology«

Bei dem Artikel »Post-Traumatic Stress Disorder in Volunteer Firefighters: Influence of specific risk and protective factors« handelt es sich um eine Arbeit der ehemaligen MSH-Studentin Frederike Suhr, die Prof. Dr. Dr. habil Thomas Schnell zusammen mit Dr. habil. Roland Weierstall-Pust in dem Journal veröffentlicht hat.


Ihre Ansprechpartnerin

Julia Ekat, B.A.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 040 361 226 49146
Telefax 040 361 226 430

E-Mail schreiben