Sie sind hier:

Finanzielle Hilfen für Studierende in der Corona-Pandemie

Nur jeder fünfte Studierende erhält BAföG, mehr als zwei Drittel waren vor der Corona-Krise erwerbstätig. Ob Barkeeper, studentische Hilfskraft oder Mitarbeitende im Bekleidungsgeschäft – in der Pandemie gingen über Nacht viele Studentenjobs verloren.

Die MSH hat eine Auswahl neuer Finanzhilfen, aber auch krisenbedingter Anpassungen bei Klassikern der Ausbildungsfinanzierung zusammengestellt und gibt einen Überblick über die wichtigsten Fragen. 

Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier

Die aufgeführten Informationen dienen ausschließlich zur Orientierung und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Rechtsansprüche der Studierenden gegen die MSH Medical School Hamburg hieraus sind ausgeschlossen.


Ihre Ansprechpartnerinnen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Larissa Host, M.A.

Fon: 040.361 226 49146
Fax: 040.361 226 430

E-Mail schreiben

Julia Konnerth, B.A.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Julia Konnerth, B.A.

Fon: 040.361 226 49163
Fax: 040.361 226 430

E-Mail schreiben