Ablauf

Wie bekomme ich einen Termin?

Bitte wenden Sie sich für einen Ersttermin an das Praxismanagement der Hochschulambulanz. Hier stehen Ihnen von Montag bis Freitag zwischen 08.00 / 9.00 Uhr und 16.30 Uhr unsere Mitarbeiter für eine telefonische Anmeldung sowie für weitere Fragen zur Verfügung. Sie erreichen uns wie folgt:

Campus HafenCityCampus Harburger Binnenhafen 
Sprechzeiten: Montag bis Freitag
von 8.00 bis 16.30 Uhr
Sprechzeiten: Montag bis Freitag
von 9.00 bis 16.30 Uhr
Telefon: 040.361 226 48000Telefon: 040.361 226 48621
hochschulambulanz(at)medicalschool-hamburg.deinfo(at)ambulanz-campusharburg.medicalschool-hamburg.de


Außerhalb der Telefonsprechzeiten steht Ihnen unsere
Online-Anmeldung zur Verfügung. Wir werden uns schnellstmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Was geschieht nach dem ersten Termin?

Im Rahmen der Psychotherapeutischen Sprechstunde im Umfang von bis zu drei Einzelsitzungen á 50 Minuten erfolgt eine ausführliche Diagnostik und die Klärung Ihres individuellen Behandlungsbedarfs.

Wenn wir Ihnen an der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz ein Ihnen entsprechendes Behandlungsangebot unterbreiten können, werden Sie auf unsere Warteliste aufgenommen. Unser Ziel ist es, Ihnen so schnell wie möglich einen Therapieplatz anzubieten, beispielsweise auch für Akutbehandlungen. Nach der Zuweisung zu Ihrem Behandler, erfolgen bis zu vier Einzelsitzungen á 50 Minuten im Rahmen der Probatorik. In dieser lernen sich Patient und Therapeut gegenseitig besser kennen und entwickeln gemeinsam einen Behandlungsplan. Im gegenseitigen Einverständnis, eine Therapie gemeinsam durchzuführen, wird anschließend vom Behandler ein Antrag auf Übernahme der Kosten bei Ihrer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung bzw. der Beihilfe gestellt. Die Bearbeitung des Antrages bei der Krankenversicherung nimmt bei Anträgen auf Kurzzeittherapie (bis zu 24 Behandlungsstunden) in der Regel drei Wochen in Anspruch. Die Bearbeitungszeit von Anträgen auf Langzeittherapie (bis zu 60 Behandlungsstunden) dauert in der Regel bis zu fünf Wochen. Während dieser Wartezeit können zur .berbrückung und Stabilisierung bereits Psychotherapeutische Gespräche stattfinden. Nach Antragsgenehmigung durch die Krankenversicherung beginnt die eigentliche Therapie. Die Sitzungen finden in der Regel einmal wöchentlich statt und dauern 50 Minuten in der Einzel- und 100 Minuten in der Gruppentherapie. Nach Bedarf können die Frequenz und Dauer angepasst werden.

Für die Behandlung von Kinder- und Jugendlichen finden sie in unserem Flyer weitere Informationen, die die besondere Entwicklungssituation berücksichtigen.

Sprechstunde

Bitte wenden Sie sich für einen Ersttermin an das Praxismanagement der Hochschulambulanz. Hier stehen Ihnen von Montag bis Freitag unsere Mitarbeiter für eine telefonische Anmeldung sowie für weitere Fragen zur Verfügung. Sie erreichen uns wie folgt:

Campus HafenCity
Sprechzeiten: Montag bis Freitag 
von 08.00 bis 16.30 Uhr
Telefon: 040.361 226 48000

Campus Harburger Binnenhafen
Sprechzeiten: Montag bis Freitag 
von 09.00 bis 16.30 Uhr
Telefon: 040.361 226 48621

Bitte beachten Sie, dass eine telefonische Voranmeldung dringend erforderlich ist. Bitte berücksichtigen Sie ebenfalls, dass wir nur ein bestimmtes Kontingent an kurzfristigen Terminen anbieten können.

  • English