Datum: 29.11.2022
Sie sind hier:

Facharztweiterbildung

Die Ärztekammer Hamburg hat Prof. Dr. Ulf Baumgärtner, Professor für Physiologie an der Fakultät Medizin, die Weiterbildungsbefugnis im Gebiet Physiologie erteilt. Damit wird die MSH Ausbildungsstätte für Fachärztinnen und Fachärzte.

Seit Mai 2022 besteht rückwirkend zum Datum der Antragstellung (Mai 2021) die Möglichkeit für ärztliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeitende der MSH, sich zur Fachärztin bzw. zum Facharzt für Physiologie weiterzubilden.

Das Gebiet Physiologie umfasst die Lehre der Funktionen des menschlichen Körpers vom Molekül bis zum Organismus.


Das ärztliche Weiterbildungscurriculum für Physiologie umfaßt 48 Monate und kann komplett an der MSH absolviert werden. Bis zu 12 Monate Weiterbildung zum Kompetenzerwerb können in anderen Gebieten erfolgen. Gemäß Weiterbildungsordnung der Hamburger Ärztekammer ist das Führen eines Online Logbuchs Bestandteil der Ausbildung, in dem Ausbildungsziele und deren Erfüllung dokumentiert werden.

Weiterbildungsinhalte sind der Erwerb der Methoden- und kognitiven Kompetenz sämtlicher Bereiche der vegetativen und der Neurophysiologie, übergreifender Kompetenzen sowie der Erwerb spezifischer Methoden- und Handlungskompetenzen ärztlich-klinischer Untersuchungstechniken sowie zellbiologischer Untersuchungstechniken. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Vermittlung kognitiver, methodischer und Handlungskompetenzen im Bereich Forschung und Lehre.

Eine detaillierte Listung der Weiterbildungsinhalte findet sich in Abschnitt 27 (S. 135) der Weiterbildungsordnung 2020 der Ärztekammer Hamburg.

Die praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung erfolgt über die umfangreiche Ausbildung im Rahmen des Physiologieunterrichts für Studierende der Humanmedizin in der Durchführung und Leitung von Praktika und Seminaren, über klinische Methoden durch Assoziation mit der Hochschulambulanz und der Sportmedizin an der MSH und über Zugang zu den Forschungsinstituten der MSH, an der relevante zellbiologische bzw. zellphysiologische Untersuchungstechniken wie z.B. Patch-clamp, Immunhistochemie und die Anlage von Zellkulturen vermittelt werden. 

Weiterbildungsbefugte für Physiologie in Hamburg

Ihr Ansprechpartner für die Facharztweiterbildung

Prof. Dr. med. habil. Ulf Baumgärtner