Datum: 04.07.2022

Department Performance, Neuroscience,
Therapy and Health

Fakultät Gesundheitswissenschaften (Fachhochschule)

Sportförderung: Perspektive Studium & Leistungssport

Um sportliche Höchstleistungen erbringen zu können, ist absolute Konzentration, ein individuell abgestimmtes Trainingspensum und vor allem - ein großer zeitlicher Aufwand erforderlich, der mit den üblichen Studienbedingungen an Hochschulen kaum vereinbar ist. Oftmals überschneiden sich Wettkampfs- und Trainingstermine mit Lehrveranstaltungen und Prüfungen. Die MSH bietet Perspektiven, um dennoch beides zu vereinen.

Mit einem einzigartigen Konzept aus persönlicher Betreuung, individuellen Studienlösungen und abgestimmten Fördermaßnahmen werden sportliche Ziele mit akademischen Erfolgen in Einklang gebracht: Die MSH bietet für die duale Karriere ein flexibles Studienmodell mit individuellen Maßnahmen, die ein an die Bedürfnisse des Spitzensports angepasstes hochschulisches und anwendungsorientiertes Lernen ermöglicht.

Auch unterstützt die MSH durch die Kooperation mit dem Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig Holstein, Olympastützpunkt Brandenburg/Potsdam und als »Partnerhochschule des Spitzensports« des adh Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband, Bundeskaderathleten und Athleten dabei, den Spagat zwischen Studium und Spitzensport zu meistern.