Datum: 27.11.2021

Alice Reinhartz, M.Sc.

Alice Reinhartz, M.Sc.

Alice Reinhartz, M.Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Schwerpunkt Forschung

Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg

Fon: 040.361 226 49365
Fax: 040.361 226 430
E-Mail schreiben

Biographie

Alice Reinhartz hat ihren Bachelor of Science in Psychologie an der Radboud Universiteit Nijmegen in den Niederlanden absolviert. Während dieser Zeit war sie als studentische Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe „Meaning, Culture and Cognition“ tätig und verfasste dort ihre Bachelorarbeit im Bereich der kognitiven Linguistik. Zudem besuchte sie die University of California, San Diego für einen Forschungsaufenthalt in der Abteilung für Kognitionswissenschaften. Ihren Master of Science in kognitiver Neuropsychologie erlangte Alice Reinhartz an der Vrije Universiteit Amsterdam. Im Rahmen ihres Masterstudiums absolvierte sie dort ein Forschungspraktikum zum Thema Aufmerksamkeitsfähigkeit bei Jugendlichen, die vor Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche geboren sind. Während ihrer Masterarbeit forschte sie in der Arbeitsgruppe „Neuroimaging in Psychiatry“ am Amsterdam Universitair Medische Centra zur Anwendung von maschinellen Lernalgorithmen bei fMRT Bildgebungsdaten mit dem Ziel der Klassifizierung Posttraumatischer Belastungsstörungen bei Polizistinnen und Polizisten.

Zurzeit ist Alice Reinhartz als wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Schwerpunkt Forschung an der MSH tätig. Sie promoviert unter der Leitung von Prof. Dr. Tilo Strobach im, von der DFG geförderten, Projekt „Cognitive training effects across the adult lifespan: A diffusion modelling approach“, welches in Kooperation mit Dr. Claudia von Bastian (University of Sheffield, Großbritannien) und Prof. Dr. Sylvie Belleville (Université de Montréal, Kanada) ausgeführt wird.

Forschungsschwerpunkte

  • Erforschung und Modellierung kognitiver Verarbeitungsprozesse
  • Kognitives Training und Plastizität
  • Individuelle Unterschiede in (neuro-)kognitiven Prozessen