Prof. Dr. med. Andrea Caby

Prof. Dr. med. Andrea Caby
Professur für Sozialmedizin

Fon: 040.361 226 40
Fax: 040.361 226 430
E-Mail schreiben

Biografie

Andrea Caby hat ein Studium der Humanmedizin absolviert. Nach einer kinder- und jugendärztichen Weiterbildung hat sie im Juni 1998 die Anerkennung als Fachärztärztin für Kinderheilkunde erhalten. Sie ist als Psychotherapeutin, Systemische Beraterin, Coach und Supervisor ausgebildet. Von 2007 bis 2014 war Andrea Caby hauptamtlich als Professorin für Sozialpädiatrie im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit der FH Oldenburg/Ostfriesland/ Wilhelmshaven tätig. Seit Herbst 2012 leitet sie das Sozialpädiatrische Zentrum in Papenburg und hat durch diese Tätigkeit täglich Kontakt zur Praxis der Frühförderung und Sozialen Arbeit. Andrea Caby wirkt im Vorsitz des Bundesvorstands der Vereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung mit.

Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Entwicklungspsychiatrie, chronische Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters mit Transition ins Erwachsenenalter, ADHS, Systemische Therapie und Beratung, Gesundheitsförderung und Prävention, Soziale Arbeit und –Sozialpädagogik sowie Sozialmedizin/ -pädiatrie.

Lehrtätigkeiten

Andrea Caby hat mehrjährige Erfahrung in der Lehre als hauptamtliche Professorin für Sozialpädiatrie im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit der Hochschule Emden/Leer sowie an weiteren Hochschulen im In- und Ausland.

Forschung

Andrea Caby ist Autorin zahlreicher nationaler und internationaler Publikationen und hat an zahlreichen interdisziplinären Forschungsprojekten mitgewirkt.

Während der zwei Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wistar Institute (Prof. Dr. D. Herlyn) hat sie einen monoclonalen, anti-idiotypischen Antikörper hergestellt, der in Studien beim Colon-Karzinom eingesetzt wurde. Zum Thema  Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung hat Andrea Caby Tagungen (z.B. München, Emden) organisiert, auf nationalen (z.B. Düsseldorf, München, Berlin) und internationalen (z.B. Barcelona, Istanbul) Tagungen Vorträge gehalten und schließlich auch eine Reihe von Arbeiten publiziert.

Zudem ist Andrea Caby seit 2013 wissenschaftlicher Beirat der Studiengänge Transdisziplinäre Frühförderung der Medical School Berlin und Hamburg.