Sie sind hier:

Psychosocial Service Center

Psychosoziale Beratung für Studierende der MSH

Das Psychosocial Service Center (PSC) an der MSH Medical School Hamburg bietet den Studierenden der Hochschule Psychosoziale Beratung an.

Warum Psychosoziale Beratung?
Ein Studium zu absolvieren, ist immer auch eine Herausforderung. Den damit verbundenen Aufgaben gerecht zu werden, angemessen mit Stress umzugehen oder beispielsweise auch eine veränderte Lebenssituation zu bewältigen, kann manchmal schwierig sein.

Wer ist angesprochen?
Studierende, die das Bedürfnis haben, über sich und ihre Situation zu sprechen und Unterstützung im Lösungsprozess suchen.

Welches Ziel hat die Psychosoziale Beratung?
Ziel dieser Erstberatung ist, auf ihre persönliche, individuelle Situation einzugehen und mit Ihnen gemeinsam einen »Fahrplan« für einen Lösungsweg zu entwickeln.

Unser Selbstverständnis von Psychosozialer Beratung

  • Psychosoziale Beratung ist eine Erstberatung, keine Diagnostik oder Therapie.

  • Psychosoziale Beratung kann als Einzelberatung nach Terminvereinbarung erfolgen oder als offene Beratung zu den Beratungszeiten.

  • Psychosoziale Beratung wird von einem wissenschaftlich qualifizierten und erfahrenen Beratungsteam angeboten.

  • Psychosoziale Beratung ist für das Erstgespräch und bis zu zwei Beratungsstunden eine kostenfreie, freiwillige Serviceleistung der MSH, ein Rechtsanspruch besteht nicht.

  • Psychosoziale Beratung bei Orientierungs-, Entscheidungs- und Lösungsprozessen und orientiert sich an individuellen Ressourcen.

  • Alle Beratungsgespräche werden streng vertraulich behandelt.

Beratungszeiten