Sie sind hier:

I 4 Bildungswissenschaftliches Begleitstudium (Kompensationsveranstaltung)

Das bildungswissenschaftliche Begleitstudium wird insbesondere für Studierende des Masterstudiengangs Medizinpädagogik angeboten, die noch bestimmte Kompensationsleistungen erbringen müssen.

Die Inhalte dieses Begleitstudiums setzen sich anteilig aus verschiedenen Studienmodulen (Module 3, 5, 10 und 18) des Bachelorstudiengangs Medizinpädagogik zusammen.

Termine: Aktuell keine Termine (E-Mail senden)

Kurszeiten: Täglich von 09:00 – 18:00 Uhr

Kursleitung: 

Prof. Dr. Harald Karutz, 

Prof. Dr. habil. Britta Wulfhorst

Zielgruppe: Studierende des Masterstudiengangs Medizinpädagogik

Module/Lehrveranstaltungen:

M3/Berufliche Didaktik 5 CL*, 150 WL*

M5/Bildungsmanagement 5 CL*, 150 WL*

M10/Fachdidaktik und -methodik Gesundheitswissenschaften 5 CL*, 150 WL*

M18/Fachdidaktik und -methodik Wirtschafts- und Sozialkunde 5 CL*, 150 WL*

*WL=Workload, *CP=Credit Points

Kosten: 2700,– €

Zur Information:

Das Begleitstudium umfasst vier jeweils fünftägige Präsenz­veranstaltungen, die im Rahmen einer Summerschool (Mo-Fr) organisiert sind. Es werden zusammen 20 Credit Points angerechnet. Dies entspricht einem Präsenz-Workload von 200 Stunden sowie einem Selbstlernanteil von 400 Stunden, d. h. einem Workload von 600 Stunden insgesamt. 

Modulinhalte

M3 – Berufliche Didaktik

  • Gegenstandsbereiche, Grundbegriffe von Didaktik
  • Didaktische Theorien (z.B. bildungstheoretische Didaktik, lern-/lehrtheoretische Didaktik, kritisch-konstruktive Didaktik)
  • grundlegende Unterrichtskonzepte/Ansätze (z.B. offener Unterricht, selbstgesteuertes Lernen; handlungsorientierte Unterrichtsgestaltung)
  • Aufgabenspektrum des Lehrerhandelns
  • Zielsetzungen didaktischen Handelns
  • Lehrplanentwicklung, Lernfeldkonzept
  • Dimensionen/Grundstrukturen der Gestaltung von ­beruflichen Lehr-/Lernprozessen etc.

Die Teilnehmer werden mit einer Präsentation in diesem Modul geprüft.

 

M5 – Bildungsmanagement

  • Bildungsprozessmanagement: Strategie, Leitbild, Profil und Ziele von Bildungseinrichtungen des Gesundheitswesens
  • Bildungsbedarfsanalysen
  • innovative sowie markt- und bedarfsorientierte Konzepte und Curricula
  • Antrags- und Genehmigungsverfahren von Aus- und Fortbildungsangeboten
  • Umgang mit Rechtsvorschriften und staatlicher Aufsicht
  • Bildungsbetriebsmanagement: Bildungsökonomie und Bildungscontrolling
  • Bildungsmarketing
  • Netzwerke
  • Kooperationen
  • Personal- und Teamentwicklung in Bildungseinrichtungen des Gesundheitswesens

Dieses Modul wird mit einem mündlichen Prüfungsgespräch abgeschlossen.

 

M10 – Fachdidaktik und -methodik Gesundheitswissenschaften

  • Genese
  • Verortung und Konzeptualisierung beruflicher Fachdidaktiken
  • Abgrenzung zur Berufsfelddidaktik und Allgemeinen Didaktik
  • Grundbegriffe, Gegenstandsbereiche und Aufgaben der  sogenannten Fachdidaktik Gesundheitswissenschaften
  • fachrichtungsbezogenes Lehren und Lernen
  • administrative und curriculare Vorgaben (Lernfeldansatz)
  • didaktische Ansätze, Zielgruppen, Reflexions- und Feedbackmethoden

Die Teilnehmer schließen dieses Modul mit einer Präsentation ab.

 

M18 – Fachdidaktik und -methodik Wirtschafts- und Sozialkunde

  • Genese, Gegenstandsbereiche und Aufgaben der sogenannten Fachdidaktik Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Abgrenzung Berufsfelddidaktik
  • fachrichtungsbezogenes Lehren und Lernen
  • administrative und curriculare Vorgaben (Lernfeldansatz)
  • didaktische Ansätze
  • Zielgruppen
  • Reflexions- und Feedbackmethoden

Die Teilnehmer schließen dieses Modul mit einer Präsentation ab.

Ihr Ansprechpartner

Programm zur Mitarbeiterfortbildung