Sie sind hier:

Therapeutische Ansätze in der Spieleentwicklung – Exergame »Mister Postman« hilft in der Parkinson-Therapie

Herkömmliche Exergames, wie sie beispielsweise aus dem Sport bekannt sind, eignen sich selten genauso gut für therapeutische Zwecke. Prof. Dr. Björn Hauptmann entwickelte zusammen mit fünf ehemaligen Studierenden der MSH und des IPW (Ann-Kristin Hoffmann, Alena Gustke, Lorraine Jane Imminga, Stina Ingwersen, Jule Ecke) das Exergame »Mister Postman«, welches speziell auf die Anforderungen in der Parkinson-Therapie zugeschnitten ist.

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift »Physiopraxis« veröffentlichte das Team den Artikel »Please, Mister Postman – Exergames in der Parkinson-Therapie« und zeigt anhand ihres entwickelten Spieles, wie sich therapeutische Ansätze zielführend in der Spieleentwicklung einbringen lassen.    

Hier geht es zum Artikel