ICF Mapping Abschnitt 3

Eigenfinanziertes Forschungsprojekt zur Implementierung der ICF in Frühförderstellen in Deutschland.

Nach Abschluss der zweiten Forschungsphase im Mai 2018 sollen nun in Abschnitt 3 des Forschungsprojekts ICF Mapping die Fragen erneut im prä-post Vergleich beantwortet werden:

  • Welche Frühförderstellen in Deutschland nutzen die ICF?
  • Wie und wofür wird die ICF in den Frühförderstellen genutzt?
  • Welche Erfahrungen machen die Mitarbeiter*innen  mit der Anwendung der ICF?
  • Welchen Fortbildungsbedarf haben die Mitarbeiter*innen der Frühförderstellen?

Hierfür sind die folgenden Schritte geplant:

1. Kurzbefragung aller Frühförderstellenleiter

2. Online oder Paper/Pencil-Befragung aller Frühförderfachleute in Deutschland (Was ist wichtiger: Haltung oder Kodierung?)

Geplante Veröffentlichungen

  • Zeitschrift: Frühförderung Interdisziplinär
  • Homepage dimdi
  • Poster: WHO Jahrestagung Seoul
  • Veröffentlichung des VIFF Symposions 2019 in Leipzig
  • Vortrag ICF Anwenderkonferenz  in Magdeburg April 2019

Laufzeit der Studie: Juni 2018 - Juni 2019

Studienleitung: Prof. Dr. phil. Liane Simon

Mitarbeitende im Projekt: Sven Kottysch und 2 Studentische Hilfskräfte (Julia Paulsen und Alexander Mevs)

Who speaks ICF Poster als PDF öffnen

  • English