Sie sind hier:

Forschung an der MSH

Das Forschungsprofil der MSH

Das Profil der MSH ist von einem durchgängig interdisziplinären und interprofessionellen Anspruch in Lehre, Forschung und wissenschaftlicher Weiterbildung geprägt. Unter dem Dach einer Interdisziplinären Gesundheitsforschung verstehen wir Forschung als die Zusammenarbeit von Gesundheitsökonomen, Psychologen, Juristen, Pädagogen, Medizinern, Sozialwissenschaftlern, Gesundheits- und Naturwissenschaftlern sowie weiterer angrenzender Disziplinen und einer damit möglichen integrativen Perspektive auf das Themenfeld Gesundheit und Medizin.

Welche Rolle spielt Forschung für eine erfolgreiche Hochschule?

Forschung ist elementarer Bestandteil und Qualitätseigenschaft unserer Hochschule. Sie zeichnet sich durch hervorragende Professoren und Lehrende, interessante Forschungsthemen und nachhaltige Kooperationen sowie relevante Ergebnisse aus. Unter diesen Gesichtspunkten führt die MSH Forschungsprojekte im nationalen und internationalen Rahmen durch.

Die MSH zeichnet sich durch eine große Bandbreite an Forschungsthemen aus. Um diese Forschungsaktivitäten zu bündeln und wichtige Themenfelder der Zukunft zu bearbeiten, wurden Forschungscluster gebildet.

Erfahren Sie mehr

Forschungsinstitute in der MSH

Institute of Research and Education GmbH

Das IRE Institute of Research and Education GmbH ist ein 2016 gegründetes Wissenschaftsunternehmen in der Hamburger HafenCity mit den Schwerpunkten Forschungsdienstleistung, Auftragsforschung und Weiterbildung.

ICF Research Institute (IRIs)

Das ICF Research Institute hat die Aufgabe, die Implementierung und Nutzung der ICF (internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) in Deutschland wissenschaftlich zu erforschen und zu begleiten.

IEB Institute of Epidemiology and Biostatistics

IEB Institute of Epidemiology and Biostatistics

Das IEB Institute of Epidemiology and Biostatistics befindet sich im Aufbau befindet und vermittelt Fachwissen und Erfahrung aus den Bereichen Statistik, Informatik und Medizin in Form von Beratungen und Lehre.

Psychotherapeutische Hochschulambulanz

Die psychotherapeutische Hochschulambulanz der MSH deckt als Ambulanz für Forschung und Lehre sowohl ein breites Spektrum an psychotherapeutischen Behandlungsschwerpunkten ab, als auch Beratungs- und Präventionsangebote, Forschungsaktivitäten sowie die Einbindung in die universitäre Lehre zu den Arbeitsschwerpunkten der Hochschulambulanz.

HIP HafenCity Institut für Psychotherapie

Das HIP HafenCity Institut für Psychotherapie ist ein von der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitut, welches die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten nach den Vorgaben der Approbations- und Prüfungsverordnung anbietet. Es ist außerdem als Ausbildungsstätte für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten staatlich anerkannt.

IARPM Institute of Aging Research and Preventive Medicine (geplant)

IARPM Institute of Aging Research and Preventive Medicine (geplant)

Das geplante IARPM Institute of Aging Research and Preventive Medicine, an dem die traditionelle Trennung von Grundlagenwissenschaften und anwendungsorientierter Forschung aufgehoben ist, untersucht Fragestellungen zum Immunsystem, Herz-Kreislaufsystem, neurodegenerativen Erkrankungen am Ende der Lebensspanne und lässt die gewonnenen Erkenntnisse unmittelbar in die Patientenversorgung einfließen.

ISM Institute of Sports Medicine (geplant)

ISM Institute of Sports Medicine (geplant)

Das ISM Institute of Sports Medicine soll für die Versorgung verletzter Profi- und Freizeitsportler von der Akutbehandlung über die Diagnostik, Therapie, Rehabilitation und Reintegration verantwortlich sein und erforschen, wie Versorgungsstrategien von Sportlern auf die Allgemeinbevölkerung übertragen werden können.

Institute of Performance, Neuroscience, Therapy and Health (geplant)

Institute of Performance, Neuroscience, Therapy and Health (geplant)

Das Institute of Performance, Neuroscience, Therapy and Health ist die organisatorische Einheit für Bewegungs- und Trainingslabs, welche sowohl zur Unterstützung der Lehre als auch der Forschung dienen.

Die Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeiter führen permanent drittmittelgeförderte und aus Eigenmitteln finanzierte Forschungsprojekte durch, publizieren und repräsentieren die MSH auf wissenschaftlichen Konferenzen.

  • English