Sie sind hier:

Institute of Interdisciplinary Exercise Science
and Sports Medicine

Forschung – der Blick auf die Sportwissenschaft

Die wissenschaftliche Auseinandersetzung und tiefgehende Erforschung von Sport und Bewegung gewinnt in der Breite der Gesellschaft zunehmend an Bedeutung. Der Profisport mit beeindruckend medienwirksamen Inszenierungen von global bedeutsamen Wettkämpfen, wie den Olympischen Spielen oder den Fußball-Weltmeisterschaften, eröffnet Forschungsfragen im Bereich der hochspezialisierten Trainingswissenschaft und Leistungssteuerung, aber auch in der Sportpsychologie. Doch auch im Freizeit- und Breitensport bündeln sich spannende Untersuchungsgegenstände. So ist die positive gesundheitliche Auswirkung von Bewegung und Ernährung auf den Körper längst erwiesen und doch stehen noch immer Fragen nach nachhaltig wirkungsvollen Präventions- und Rehabilitationsmaßnahmen im Raum.

Das Institute of Interdisciplinary Exercise Science and Sports Medicine zeichnet sich durch weitreichende und fachübergreifende Expertise auf verschiedensten Teil- und Anwendungsgebieten der Sportwissenschaft aus.

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Dr. Karsten Hollander