Sie sind hier:

FAQ

Von A wie Anwesenheitspflicht bis Z wie Zulassungsvoraussetzungen – Wichtige Informationen zu häufig gestellten Fragen finden Sie in unserem FAQ

Allgemeine Fragen zum MSH-Studium

Ist die MSH eine Präsenzhochschule oder kann ich mein Studium auch als Fernstudium absolvieren?

Die MSH ist eine Präsenzhochschule. Lehrveranstaltungen und Prüfungen finden üblicherweise vor Ort in unserer Hochschule statt. Auf Grund der Corona-Pandemie finden Vorlesungen und Seminare zunächst in Form virtueller Präsenzlehre statt. Für Lehrveranstaltungen, die unabdingbar vor Ort stattfinden müssen, treffen wir Vorkehrungen mit hohen Hygienestandards, um sicheres Lehren und Lernen zu gewährleisten.

Kann an der MSH auch berufsbegleitend studiert werden? Wenn ja, in welchen Studiengängen?

Gibt es eine Anwesenheitspflicht im Studium an der MSH?

Ja, in den Vollzeitstudiengängen gibt es eine Anwesenheitspflicht von 60 % pro Modul (außer im Bachelorstudiengang Psychologie (B.Sc.) sowie im Staatsexamensstudiengang Humanmedizin: Hier gelten 80 % Anwesenheitspflicht). Im Teilzeitstudium haben Sie eine Anwesenheitspflicht von 80% pro Modul.

Die Anwesenheitspflicht wurde studiengangspezifisch an die Corona-Regelungen angepasst. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zum jeweiligen Studiengang an unser Bewerbermanagement.

Bekomme ich ein Semesterticket? Wenn ja, wie viel kostet es?

Alle Vollzeitstudierenden erhalten ein Semesterticket - das HVV-Ticket für die Tarifringe A-E. Der Preis liegt aktuell bei 180,- Euro.

Das Semesterticket muss pro Semester gezahlt werden – unabhängig davon, ob der Studierende das komplette Semester (Vorlesungszeit und vorlesungsfreie Zeit) vor Ort ist oder nicht. Der Betrag für das Semesterticket ist vergleichsweise gering, weil die Solidargemeinschaft aller Studierenden die Bereitstellung der Leistungsangebote solidarisch mitfinanziert.

Wann werden die Einschreibegebühr und die Gebühren für das Semesterticket fällig? Wird beides zusammen mit den Studiengebühren eingezogen?

Die Einschreibegebühr wird einmalig zu Studienbeginn fällig: Sie erhalten dafür eine Rechnung. Die Gebühr für das Semesterticket ist jeweils zum Semesterbeginn zu zahlen.

Fallen Prüfungsgebühren an?

Nein, es gibt keine Prüfungsgebühren an der MSH. Die Kosten für das Studium setzen sich aus der einmaligen Einschreibegebühr und den monatlichen Studiengebühren zusammen, die alle Gebühren für einen erfolgreichen Abschluss des Studiums abdecken. Nicht enthalten sind Kosten für Skripte, Kosten der Unterbringung, Fahrtkosten und zusätzliche Kosten im Zusammenhang mit praxisbezogenen Projekten/Praktika sowie die Kosten für das Semesterticket.

Kann ich das Modulhandbuch zugeschickt bekommen?

Das Modulhandbuch des Studiengangs, in dem Sie immatrikuliert sind, ist in unserem Intranet TraiNex für Sie verfügbar. Vor der Immatrikulation erhalten Sie Informationen zum Studiengang auf den Studiengangsseiten unserer Homepage sowie in unseren Studiengangflyern. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen gern telefonisch (040 361 226 49150) oder per Mail (bewerbung(at)medicalschool-hamburg.de).

Wie viele Semesterwochenstunden Lehre erwarten mich im Vollzeitstudium?

Das Vollzeitstudium umfasst i.d.R. 24 Semesterwochenstunden in Präsenzlehre. Eine Ausnahme bildet der Staatsexamensstudiengang Humanmedizin, in dem der Umfang der Lehrveranstaltungen wöchentlich variiert.

Wann sind die vorlesungsfreien Zeiten?

Vorlesungsfreie Zeiten sind immer am Ende des jeweiligen Semesters: März (Wintersemester), August und September (Sommersemester). In dieser Zeit finden keine Lehrveranstaltungen statt, sie umfassen jedoch die Prüfungszeiträume.

Können Sie mir den Stundenplan aus dem letzten Jahr zuschicken?

Die Stundenpläne ändern sich von Semester zu Semester und sind nach Immatrikulation in unserem Intranet TraiNex für Sie verfügbar.

Wie sind die Öffnungszeiten der Bibliothek?

Die Öffnungszeiten der Bibliothek in der HafenCity sind: Montag bis Freitag von 09:00 bis 19:00 Uhr und an den Blockwochenenden Samstag 10:00 bis 15:00 Uhr.

Die Öffnungszeiten der Bibliothek am Campus »Arts and Social Change« am Harburger Binnenhafen sind Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 17:00 Uhr. Weitere Informationen zu unserer Bibliothek finden Sie hier.

Hat die MSH eine Mensa?

Die MSH hat zwar keine eigene Mensa, in den Räumlichkeiten der Hochschule gibt es aber mehrere Küchen sowie Snack- und Kaffeeautomaten. Die Mensa der HafenCity Universität ist außerdem nur etwa zehn Minuten Fußweg entfernt. In der HafenCity gibt es zudem zahlreiche Cafés und Restaurants. Ein Tipp: Gegen Vorlage des Studierendenausweises gibt es beim Schanzenbäcker 10 % Rabatt auf Speisen und Getränke (Kaltgetränke ausgenommen).

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Neben einer effizienten Organisation des Studiums ist eine solide finanzielle Basis ebenso von Bedeutung, um Miete, Lebenshaltungskosten und Studiengebühren zahlen zu können. Es gibt verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten: Von BAföG über Bildungskredite bis zu Darlehensfonds, welche wir Ihnen hier vorstellen möchten.

Bewerbungsprozess und Zulassungsvoraussetzungen

Kann ich mich auch bewerben, wenn zum Bewerbungszeitpunkt das Abitur/ das Bachelorstudium noch nicht abgeschlossen ist?

Ja, Sie können sich auch mit einem vorläufigen Zeugnis/Transcript of Records bewerben und Ihr Abschlussdokument nachreichen.

Ist ein Praktikum vor Studienbeginn notwendig?

Kunsttherapie (B. A.)

Idealerweise ein vierwöchiges Vorpraktikum in einer durch die MSH anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens.

 

Musiktherapie (B. A.)

Idealerweise ein vierwöchiges Vorpraktikum in einer durch die MSH anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens.

 

Psychologie (B. Sc.)

Nein, seit dem Wintersemester 2020/21 ist das Vorpraktikum für den Bachelorstudiengang Psychologie keine Zulassungsvoraussetzung mehr. Es sind zwei Praktika in den Studienverlauf integriert.

 

Soziale Arbeit (B. A.)

Ja, ein mindestens einmonatiges Vorpraktikum in einer durch die Hochschule anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens gemäß Zulassungsordnung, z. B. in integrativen Kindergärten/Kindertagesstätten und Schulen, in der Familienhilfe oder der Seniorenarbeit, Pflegeheimen, Einrichtungen der Flüchtlings- und Lebenshilfe.

 

Tanztherapie (B. A.)

Idealerweise ein vierwöchiges Vorpraktikum in einer durch die MSH anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens.

 

Theatertherapie (B. A.)

Idealerweise ein vierwöchiges Vorpraktikum in einer durch die MSH anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens.

 

Transdisziplinäre Frühförderung (B. A.)

Ja, ein mindestens einmonatiges Vorpraktikum in einer durch die Hochschule anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens gemäß Zulassungsordnung (z.B. in einer Frühförderstelle, einer inklusiven Kindertagesstätte, Vorschule oder Grundschule, einem sozialpädiatrischem Zentrum oder weiteren Einrichtungen der Frühen Hilfen).

Kann ich mich auch bewerben, wenn ich einen internationalen Abschluss habe?

Unterlagen zur Bewerbung

Was ist das »Ärztliche Gesundheitszeugnis«?

Es reicht ein formloses Schreiben des Hausarztes / der Hausärztin aus, in dem bescheinigt wird, dass aus medizinischer Sicht nichts gegen die Aufnahme eines Studiums spricht. Einen Vordruck zum Ausfüllen für ein ärztliches Gesundheitszeugnis erhalten Sie sehr gern beim Bewerbermanagement der MSH (bewerbung(at)medicalschool-hamburg.de).

Welches »Polizeiliche Führungszeugnis« benötige ich?

Es genügt das einfache polizeiliche Führungszeugnis, das erweiterte ist nicht notwendig.

Was muss ich einreichen, wenn ich privat krankenversichert bin?

 

Wenn Sie privat krankenversichert sind, reichen Sie bitte einen Nachweis über die private Krankenversicherung ein sowie eine Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht. Letztere wird i.d.R. von allen gesetzlichen Krankenkassen ausgestellt.

Reicht der Erste-Hilfe-Kurs vom Führerschein?

 

Es reicht der Kurs »lebensrettende Sofortmaßnahmen« aus, der auch für den PKW-Führerschein benötigt wird. Er darf jedoch zu Studienbeginn nicht länger als 3 Monate zurückliegen.

Muss ich meine Unterlagen noch einmal einreichen, wenn ich mich für ein Masterstudium bewerben möchte und bereits den Bachelor an der MSH absolviert habe?

Nein, in dem Fall ist es ausreichend, wenn Sie einen aktuellen Nachweis über Ihre Krankenversicherung einreichen.

Studiengänge/-modelle

Was ist ein Teilzeitstudium?

Im Teilzeitstudium finden die Vorlesungen, Seminare und Prüfungen ausschließlich an den Blockwochenenden (i.d.R. 1 x pro Monat an 5 Blockwochenenden pro Semester) statt. Eine Ausnahme bildet der Masterstudiengang Sportwissenschaft: Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung, in dem die Lehrveranstaltungen an drei Blockwochen pro Semester stattfinden. Das Teilzeitmodell der MSH bietet eine gute Option für Berufstätige, ein Studium zu absolvieren. Weitere Informationen zum Teilzeitstudium finden Sie hier.

Was ist ein Vollzeitstudium?

Das Vollzeitstudium findet regulär an 4-5 Tagen (montags bis freitags) in der Woche mit regelmäßigen Lehrveranstaltungen statt.

Was ist das ausbildungsbegleitende Studienmodell?

Unsere Bachelorstudiengänge Physiotherapie und Logopädie finden im ausbildungsbegleitenden Studienmodell statt. Das bedeutet, Sie erlangen in vier Jahren sowohl einen Abschluss im jeweiligen Ausbildungsberuf sowie einen Bachelorabschluss der Physiotherapie bzw. der Logopädie. Weitere Informationen zum ausbildungsbegleitenden Studienmodell finden Sie hier.

In welcher Zeit finden die Lehrveranstaltungen an den Blockwochenenden statt?

Die Lehrveranstaltungen an den Blockwochenenden finden immer von Donnerstag bis einschließlich Montag, in der Regel zwischen 09:00 und 18:00 Uhr, statt.

Gibt es extra Prüfungstermine für die Teilzeitstudiengänge?

Die Prüfungen finden immer am letzten Blockwochenende des Semesters statt. Sie erwartet dadurch kein zusätzlicher Zeitaufwand zu den feststehenden Blockwochenenden.

Ihre Ansprechpartner
für unsere Bachelor- und Masterstudiengänge

Bewerbermanagement - Ansprechpartner für unsere Bachelor- und Masterstudiengänge

Ihre Ansprechpartner
für unseren Staatsexamensstudiengang Humanmedizin

Bewerbermanagement - für unseren Staatsexamensstudiengang Humanmedizin