Sie sind hier:

4. Online-Vorlesungsmarathon »Christmas Special«

Dienstag, der 14. Dezember 2021 von 08:30-18:00 Uhr

Die Vielfalt von Forschung und Lehre der Partnerhochschulen MSB Medical School Berlin und MSH Medical School Hamburg – University of Applied Sciences and Medical University mal anders erleben. Zum 4. Online-Vorlesungsmarathon präsentieren erstmals Referentinnen und Referenten beider Hochschulen das Beste aus ihren Fachbereichen. Sie wollten schon immer mal wissen, ob Engel eigentlich Sprachbarrieren überwinden müssen, wie unser Gehirn auf Schokolade reagiert oder welche psychopathischen Züge die Weihnachtsgeschichte annehmen kann? Dann laden wir Sie herzlich zu unserem »Christmas Special« ein und freuen uns über eine ganz besondere Einstimmung auf die Feiertage.

Alle 30 Minuten startet ein neuer Vortrag. Sie können sich jederzeit, flexibel und von überall dazu schalten.

Programm des 4. Vorlesungsmarathons

08:30 Uhr               

»Das Wichtelgeschenk des Bundesgesundheitsministeriums:
Die Telematikinfrastruktur & ihre Anwendungen«

Prof. Dr. Raik Siebenhüner (MSB)
Professur für Digital Health Management


09:00 Uhr

»5 Dimensionen für erfolgreiches Lernen - aus Sicht der empirischen Bildungsforschung«

Prof. Dr. Thomas Martens (MSH)
Professur für Pädagogische Psychologie 


09:30 Uhr

»Zotero für Fortgeschrittene: Endlich einfach zitieren«*

Dr. Thomas Langkamp (MSH)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt Lehre
an der Fakultät Humanwissenschaften

* Folgender Crashkurs wird vorausgesetzt: hier klicken »


10:00 Uhr

»Gesundheitsförderung mittels künstlerischer Aktivitäten in Museen«              

Michael Ganß (MSH)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt Lehre
an der Fakultät Art, Health and Social Science


10:30 Uhr

»Bloody Christmas: Eine psychopathische Weihnachtsgeschichte«

Prof. Dr. Dahlnym Yoon (MSH)
Professur für Rechtspsychologie


11:00 Uhr

»Ungleichheiten im Sozialstaat – Ein kritischer Blick aus philosophischer Perspektive«

Dr. Oliver Krüger (MSH)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt Lehre
an der Fakultät Gesundheitswissenschaften


11:30 Uhr

»Ein besseres Gesundheitswesen auf dem Wunschzettel –
Was uns die neue Regierung unter den Weihnachtsbaum legt«

Prof. Dr. Michael Wilke (MSH)
Professur für Krankenhausmanagement & Medical Controlling and Management


12:00 Uhr

»Pareidolia: Warum wir in Lebkuchen Gesichter sehen können«          

Prof. Dr. Ulrike Zimmer (MSH)
Professur für Biologische Psychologie und Forschungsmethodik


12:30 Uhr

»Ich wohne bei Mama UND Papa«: Hat das »Wechselmodell«
in Trennungsfamilien Vorteile für die kindliche Entwicklung?«

Prof. Dr. Sonja Bröning (MSH)
Professur für Entwicklungspsychologie


13:00 Uhr

»Das Gehirn auf Schokolade:
Wie neuronale Signale unsere Naschvorlieben codieren«

Prof. Dr. Jutta Peterburs (MSH)
Professur für Medizinische Psychologie


13:30 Uhr

»Anamnese unterm Tannenbaum:
Wie die Digitalisierung Notaufnahmen entlasten kann«        

Lisa Kruse-Fölster (MSH)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Schwerpunkt Lehre & Forschung
an der Fakultät Gesundheitswissenschaften
 


14:00 Uhr

»Crew Ressource Management –
Wie die Luftfahrt sicher wurde und was wir daraus lernen«   

Prof. Dr. Marc Baenkler (MSH)
Professur für Krankenhausmanagement


14:30 Uhr               

»Wieso tut soziale Ablehnung eigentlich so weh?«

Prof. Dr. Anett Müller-Alcazar (MSH)
Professur für Biologische Psychologie


15:00 Uhr

»Psychoseähnliche Cannabisakuteffekte & Psychoserisiko«

Prof. Dr. Dr. Thomas Schnell (MSH)
Professur für Klinische Psychologie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie


15:30 Uhr

»Asymmetrische Antwortmuster bei Symmetrieurteilen –
Konfliktverarbeitung vor dem Bottleneck?«

Prof. Dr. Mike Wendt (MSH)
Professur für Allgemeine Psychologie


16:00 Uhr

»Das eigene Wohlbefinden steigern:
Grundlagen & Befunde zur Nutzung der eigenen Charakterstärken«

Prof. Dr. Claudia Harzer (MSH)
Professur für Psychologische Diagnostik


16:30 Uhr

»Naughty and Nice Scale! Wie der Weihnachtsmann an Messungen zur Fragebogenentwicklung herangeht«

Prof. Dr. Timo Lorenz (MSB)
Juniorprofessur für Arbeits- und Organisationspsychologie


17:00 Uhr

»Cadeaux, gifts & Geschenke – Alles kein Problem für mehrsprachige Engel?«

Prof. Dr. Miriam Gade (MSB)
Professur für Allgemeine Psychologie


17:30 Uhr

»Familien mit psychisch kranken Eltern –
Der Forschungs- und Versorgungsverbund CHIMPS-NET«

Prof. Dr. Silke Wiegand-Grefe (MSH)
Professur für Klinische Psychologie

Anmeldung zum Vorlesungsmarathon

Anmeldung zum Online-Vorlesungsmarathon

Angaben zur Person
Weitere Angaben

Rückblick 3. Online –Vorlesungsmarathon am 06.05.2021

Die Zeit heilt alle Wunden… oder: Was steckt eigentlich hinter unserem Zeitgefühl und wie wirkt es sich auf unsere Psyche aus? Wie kann Bewegungstherapie Parkinson-Patienten helfen? Polyamorie als funktionierendes Beziehungskonzept? Wie laufen Hirn-Operationen im Wachzustand ab und wieso spürt die Patient*in keine Schmerzen? Studierende, Interessierte und Wissenshungrige konnten am 06. Mai 2021 im Rahmen des 3. Online-Vorlesungsmarathon über diese und viele weitere Themen Spannendes und Überraschendes erfahren. Die Referent*innen und knapp 300 Zuschauer zeigten sich in Bestform – wir bedanken uns bei allen Beteiligten und freuen uns auf das nächste Mal, wenn es wieder heißt: »Curriculum extended« - Vielfalt und Forschung an der MSH mal ganz anders erleben.  

Das Programm kann weiterhin hier eingesehen werden.

Rückblick 2. Online – Vorlesungsmarathon am 04.02.2021

Der Online-Vorlesungsmarathon ging am 04. Februar 2021 in die zweite Runde. Innerhalb von 12 Stunden präsentierten erneut 24 Lehrende und wissenschaftliche Mitarbeiter der MSH kurzweilige Forschungsthemen von A wie Arzt in der Hosentasche bis Z wie Zotero-Crashkurs.

Beiträge wie »Das Gehirn auf Schokolade – Wie neuronale Signale unsere Naschvorlieben codieren«, »Zwischen Ethik und Monetik – Krankenhausmanagement in der Praxis« oder »Wie Silvestervorsätze erfolgreich in die Tat umgesetzt werden können« deckten eine Vielfalt an Themen ab, zu denen sich die rund 400 angemeldeten Teilnehmenden je nach Interesse flexibel zuschalten konnten. Wir bedanken uns bei allen Referentinnen und Referenten sowie Teilnehmenden und freuen uns über das große Interesse am Veranstaltungsformat.

Das Programm kann weiterhin hier eingesehen werden.


Das sagen unsere Studierenden …

»Ich habe viel gelernt und freue mich sehr, dass ich teilnehmen durfte.«

»Das war wirklich sehr informativ und kurzweilig. Eigentlich wollte ich nur ein, zwei Vorträge hören, habe mir aber nahezu alle angehört. Das war wirklich toll!«

Rückblick 1. Online – Vorlesungsmarathon am 17.12.2020

Zum 1. Online-Vorlesungsmarathon am 17.12.2020 präsentierten 24 Lehrende und Wissenschaftliche Mitarbeiter der MSH innerhalb von 12 Stunden in 24 Vorträgen spannende und kurzweilige Forschungsthemen. Unter dem Titel »Curriculum extended« sollte der Blick über den Stundenplan hinaus gehen und damit der eigene Horizont erweitert werden.

An Beiträgen wie »Diverse Körper, diverse Identitäten«, »Gewitter im Kopf – Die Entwicklung der Epilepsiechirurgie« oder auch »Märchen in der pädagogisch-therapeutischen Arbeit« nahmen zu Höchstphasen knapp 200 Gäste teil. Wir bedanken uns bei allen Referenten und interessierten Teilnehmern und freuen uns sehr über diesen so gelungenen wissenschaftlichen Jahresabschluss.

 

Das Programm kann weiterhin hier eingesehen werden.


Das sagen unsere Studierenden...

»Es war ein toller Tag mit sehr informativen Vorträgen, neuen Denkanstößen und vielen einzigartigen Ideen!« Armin Shiasy (Psychologie-Studierender)

»Nach 12 Stunden und 10 Minuten Vorträgen mit nur einem kleinen Zwischenimbiss, bin ich hungrig, voller neuer Informationen und sehr dankbar, dass ich an diesem tollen Vorlesungsmarathon teilnehmen konnte. Eine tolle Idee - vielen Dank dafür!« 
Manuela Traulsen (Studierende der Sozialen Arbeit)

 

Veranstaltungsorganisation

Wenke Ladenthin, M.A.

Fon: 040.361 226 49148
Fax: 040.361 226 430

E-Mail schreiben