Sie sind hier:

Vortragsreihe

eHealth 360° - Perspektiven & Erfahrungen von Branchenexperten

Die Digitalisierung im deutschen Gesundheitswesen schreitet unaufhaltsam und mit großer Dynamik voran. Durch neue Anwendungen werden alle Player einbezogen und gefordert. Krankenhäuser sollen Patientenportale entwickeln, Krankenkassen müssen ihren Versicherten Elektronische Patientenakten zur Verfügung stellen (und z. B. für »Apps auf Rezept« die Kosten übernehmen). Schließlich werden auch Patientinnen und Patienten zu aktiven Beteiligten an den transformierten Prozessen, z.B. sobald auf das Elektronische Rezept umgestellt wird. Für die Industrie ergeben sich nach mageren Jahren nicht nur neue Absatzperspektiven, sondern vor allem auch spannende Innovationsfelder.

Diese Herausforderungen machen die unterschiedlichen Interessen und Ziele der Beteiligten in der Branche schnell deutlich. Um die Entwicklung im deutschen Gesundheitswesen nachvollziehen zu können, müssen die jeweiligen Perspektiven und Erwartungen auf den Tisch gelegt werden. Die Vortragsreihe »eHealth 360° - Perspektiven & Erfahrungen von Branchenexperten« hat genau das zum Ziel. In einzigartiger Form kommen in mehreren virtuellen Vorträgen hochkarätige Vertreter der genannten Player zu Wort.

PD Dr. Ivo Markus Heer

Mittwoch, der 18. August ab 18:00 Uhr

»eHealth im Klinik-Kontext«
mit PD Dr. Ivo Markus Heer

Den Anfang unserer Vortragsreihe macht Herr PD Dr. Ivo Markus Heer. Er war von 2015 bis 2020 Ärztlicher Direktor im Friedrich-Ebert-Krankenhaus in Neumünster und leitet seit 2010 die dortige Frauenklinik. In seiner Funktion hat er einen umfassenden Einblick in die Digitalisierung des Krankenhauses bekommen und war an einer Vielzahl von Projekten beteiligt. Die Herausforderung besteht nicht nur darin, die Digitalisierung innerhalb des Krankenhaues voranzutreiben, sondern auch darin, sich digital zu vernetzen, z. B. mit anderen Kliniken oder Patienten.

Thomas Heilmann, Techniker Krankenkasse

Dienstag, der 14. September ab 18:00 Uhr

»eHealth im Krankenkassen-Kontext«
mit Thomas Heilmann

Thomas Heilmann arbeitet seit knapp 30 Jahren bei der Techniker Krankenkasse und verantwortet verschiedene Bereiche im Versorgungsmanagement. 2006 wurde mit dem Aufbau und der Betreuung der Disease-Management-Programme begonnen. Sein Team entwickelte bereits verschiedene digitale Anwendungen, wie den TK-GesundheitsCoach, die TK-Husteblume, TK-BabyZeit oder TK-Doc. Über letztere Anwendung können Patientinnen und Patienten 24/7 das Team des TK-ÄrzteZentrums via Online-Sprechstunde erreichen und über die entsprechende App eRezepte abrufen. Die Techniker Krankenkasse ist mit 11,6 Millionen Kunden die größte gesetzliche Krankenkasse in Deutschland.

Kostenlose Anmeldung per E-Mail an veranstaltung(at)medicalschool-hamburg.de
Die Links zur Teilnahme via Microsoft Teams werden rechtzeitig vor der Veranstaltung verschickt.


Weitere Themen & Termine werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Veranstaltungsorganisation

Wenke Ladenthin, M.A.

Fon: 040.361 226 49148
Fax: 040.361 226 430

E-Mail schreiben