Sie sind hier:

Warum lohnt sich ein Master an der MSH?

10 wichtige Punkte:

  1. Für eine Promotion ist die Kombination aus Bachelor- UND Masterstudium unerlässlich.

  2. Ein Master ist oft Voraussetzung für die höhere Managementebene.   

  3. Wenn Sie Positionen im höheren öffentlichen Dienst und in Forschungseinrichtungen anstreben, ist ein Masterstudium von Vorteil oder sogar Voraussetzung.

  4. Ein Teil der Aufgaben in Unternehmen erfordern eine fachliche Tiefe, für diese Aufgaben werden Masterabsolventen bevorzugt.

  5. Wenn Sie Spaß am wissenschaftlichen Arbeiten haben oder eine Karriere in der Wissenschaft, Forschung oder Hochschule anstreben, ist der Einstieg mit einem Masterstudium deutlich einfacher.

  6. Wenn Sie Ihre Studiumsinhalte wie zum Beispiel Forschungsmethoden vertiefen möchten, haben Sie während eines Masterstudiums Zeit dazu.

  7. Der Übergang vom Bachelor- zum Masterstudium bietet den idealen Zeitpunkt für einen Hochschul- bzw. Standortwechsel oder sogar, um Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

  8. Nach Ihrem Bachelorstudium sind Sie vollständig im Studentenleben angekommen, kennen den Hochschulbetrieb nun und können diese Zeit in einem Masterstudium erweitern.

  9. Das Einstiegsgehalt für Masterabsolventen ist meist deutlich höher, sodass sich die zeitliche und finanzielle Investition in weitere Studienjahre auszahlt.

  10. Mit einem Masterstudium können Sie Ihr Wissensspektrum erweitern oder sich in eine Richtung spezialisieren und damit Ihre Karriere voran bringen.