Sie sind hier:

Berufsaussichten Sportpsychologie (Master of Science)

Fakultät Gesundheit

PDF zum Studiengang Sportpsychologie
PDF zum Studiengang Sportpsychologie

Der Masterstudiengang Sportpsychologie an der MSH qualifiziert Sie für eine professionelle und wissenschaftlich fundierte Tätigkeit im Bereich des Leistungs-, Gesundheits- und Rehabilitationssports. Das Studium umfasst dabei nicht nur die Vermittlung von fachlichen Inhalten und praktisch-methodischen Kompetenzen, sondern schließt auch die eigene Selbsterfahrung im Umgang mit Profisportlern, Vereinen, Olympiastützpunkten und Leistungszentren ein. Er befähigt die Absolventen für Tätigkeiten in den Bereichen

  • Sportpsychologie im Leistungssport (private Auftraggeber, institutionelle Auftraggeber wie Verbände, Vereine, Olympia- und Leistungssportstützpunkte)
  • Sportpsychologie im Gesundheits- und Rehabilitationssport
  • Coaching von Trainern und Athleten im Leistungssport sowie von Vereins- und Familienangehörigen
  • Teamentwicklung, Mentoring, Moderation, Supervision

Schneller Überblick


Studienbeginn
01. Oktober (WS)


Studienform/-dauer
Vollzeit / 4 Semester + 2 Semester (Doppelmaster) 


Studiengebühr
625 € / Monat


Abschluss
Master of Science


Einsatzgebiete
› Beratung im Leistungssport
› Coaching von Einzelpersonen und Gruppen / Teams
› Persönlichkeitsentwicklung im Nachwuchsbereich des Leistungssport
› Organisations- und Teamentwicklung
› Motivations- und Zielsetzungstraining
› Krisen- und Verletzungsmanagement
› Mentales Training
› Mentoring und Laufbahnberatung
› Kommunikations- und Medientraining