Zulassungsvoraussetzungen Physiotherapie (Bachelor of Science)

Fakultät Gesundheit

Welche Voraussetzungen müssen Sie für das Bachelorstudium Physiotherapie mitbringen?

Folgende Voraussetzungen müssen Sie für das Studium der Physiotherapie an der MSH mitbringen:

Die Studiengänge an der MSH Medical School Hamburg sind NC-frei: Talent, Motivation und Disziplin zählen mehr als der Notendurchschnitt auf dem Zeugnis. Pünktlichkeit, gute Leistungen und Engagement während des Studiums sind dabei von großer Bedeutung.

Voraussetzungen für den ausbildungsbegleitenden Studienabschnitt:

  • allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife gemäß § 37 HmbHG
  • bestehender Vertrag mit einer Berufsfachschule für Physiotherapie

Voraussetzungen für den zweisemestrigen Vollzeitstudienabschnitt:

  • allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife gemäß § 37 HmbHG und - eine erfolgreich
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Physiotherapeut
  • die staatliche Anerkennung des Berufsabschlusses
  • die Berufserlaubnis als Physiotherapeut
  • erfolgreich absolvierte Module des ausbildungsbegleitenden Studienabschnittes (Nachweis der Prüfungsleistungen)
  • Einstufungsprüfung und Anerkennung der Praktika

Schneller Überblick


Studienbeginn
01. Oktober (WS)


Studienform/-dauer
Ausbildungsbegleitend / 8 Semester


Studiengebühr
200 € / Monat (1. – 6. Semester)
450 € / Monat (7. – 8. Semester)

Für Kooperationsschulen gelten besondere Bedingungen


Abschluss
Bachelor of Science


Einsatzgebiete
› Kliniken
› Rehaeinrichtungen
› Praxen
› Unternehmen der
  Gesundheitsbranche


Informationen als PDF Download

Flyer Bachelorstudiengang Physiotherapie (B.Sc.)