Zulassung Sportwissenschaft: Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung (Master of Science)

Fakultät Gesundheitswissenschaften

Welche Voraussetzungen müssen Sie für das Masterstudium Sportwissenschaft mitbringen?

Die Studiengänge an der MSH sind NC-frei: Talent, Motivation und Disziplin zählen mehr als der Notendurchschnitt auf dem Zeugnis. Pünktlichkeit, gute Leistungen und Engagement während des Studiums sind dabei von großer Bedeutung.

Günstige Voraussetzungen für ein erfolgreiches Absolvieren des Masterstudiengangs sind Kompetenzen in den Grundlagen der verhaltens- und naturwissenschaftlichen Teildisziplinen der Sportwissenschaft, aber auch sportpraktische Erfahrungen (z.B. durch eigene sportliche Aktivität, Trainertätigkeit oder Trainerausbildung), die insofern hilfreich sind, als die Verbindung zwischen Wissenschaft und Praxis leichter realisiert werden kann. Die Zielgruppe für den Studiengang sind demnach Studierende mit einem Bachelorabschluss und entsprechenden Kenntnissen in den für den Studiengang relevanten Anwendungsfeldern der Sportwissenschaft oder verwandter Disziplinen, die zudem eine Affinität zum wissenschaftlichen Umgang mit Phänomenen von Sport und Leistungsfähigkeit aufweisen und in entsprechenden diagnostischen sowie trainingswissenschaftlichen Bereichen ihr Berufsfeld sehen.

Voraussetzungen für das Masterstudium Sportwissenschaft

  • Berechtigung zum Studium in Masterstudiengängen gemäß §39 des Hamburgischen Hochschulgesetzes (HmbHG);
  • Es wird ein mit Erfolg abgeschlossenes einschlägiges Bachelorstudium im sportwissenschaftlichen Bereich bzw. in einem sachverwandten Gebiet u.a. Physiotherapie mit mindestens 180 ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) gefordert. Inhaltliche Studienschwerpunkte des Bachelorstudiums müssen in der Regel 70 ECTS-Punkte sportwissenschaftlich ausgerichtet sein. Teilweise fehlende sportwissenschaftliche Grundkenntnisse können als Brückenkurse durch die zusätzliche Belegung von Modulen des Bachelorstudiengangs Sportwissenschaft erlangt werden.

Studienanfänger sollten folgende Kenntnisse und Interessen mitbringen:

  1. Hohes Interesse am Leistungssport oder verwandter Anwendungsfelder, beispielsweise durch eigene sportliche Erfahrungen als Athlet oder Trainer
  2. Besonderes Interesse an naturwissenschaftlichen Fragestellungen und Affinität zu medizinischen Themen
  3. Sowohl Spaß an wissenschaftlicher Arbeit im Labor als auch an praktischer Trainingsarbeit
  4. Erste Kenntnisse in statistischen Methoden
  5. Gute Englischkenntnisse

Schneller Überblick


Studienbeginn
01. Oktober 2019 (WS)


Studienform/-dauer
Vollzeit: 4 Semester


Studiengebühr
550 Euro / Monat


Einschreibegebühr
einmalig 100 Euro


Abschluss
Master of Science


Einsatzgebiete
› Spitzensportverbände
› Organisationsstab Vereine
› Organisationsentwicklung in Sportinstitutionen
› Talentsichtung
› Spielanalytiker
› Wettkampfanalysen
› Scouting
› Kliniken
› Universitäten und Hochschulen


Informationen als PDF Download
Flyer Masterstudiengang Sportwissenschaft (M.Sc.)