Sie sind hier:

Zulassungsvoraussetzungen Sportpsychologie (Master of Science)

Fakultät Gesundheitswissenschaften (Fachhochschule)

Welche Voraussetzungen müssen Sie für das Masterstudium Sportpsychologie mitbringen?

Die Studiengänge an der MSH Medical School Hamburg sind NC-frei: Talent, Motivation und Disziplin zählen mehr als der Notendurchschnitt auf dem Zeugnis. Pünktlichkeit, gute Leistungen und Engagement während des Studiums sind dabei von großer Bedeutung.

Für die Aufnahme in den Masterstudiengang Sportpsychologie müssen Sie folgende Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen mitbringen:

  • Berechtigung zum Studium in Masterstudiengängen gemäß § 39 HmbHG und
  • mit Erfolg abgeschlossenes Bachelorstudium der Angewandten Psychologie oder Psychologie, welches adäquat dem Curriculum der Bachelorstudiengänge der MSH Medical School Hamburg ist.

Schneller Überblick


Studienbeginn
01. Oktober (WS)


Studienform/-dauer
Vollzeit / 4 Semester
Doppelmaster* /2 Semester 

*in Kombination mit dem Masterstudiengang
Klinische Psychologie und Psychotherapie


Studiengebühr
625 Euro / Monat


Einschreibegebühr
einmalig 100 Euro


Abschluss
Master of Science


Einsatzgebiete
› Beratung im Leistungssport
› Coaching von Einzelpersonen und Gruppen / Teams
› Persönlichkeitsentwicklung im Nachwuchsbereich des Leistungssport
› Organisations- und Teamentwicklung
› Motivations- und Zielsetzungstraining
› Krisen- und Verletzungsmanagement
› Mentales Training
› Mentoring und Laufbahnberatung
› Kommunikations- und Medientraining


Informationen als PDF Download

Flyer Masterstudiengang Sportpsychologie (M.Sc.)