Sie sind hier:

Bachelorstudiengänge Fakultät Gesundheitswissenschaften (Fachhochschule)

Der Bachelorstudiengang Advanced Nursing Practice richtet sich an examiniertes Pflegepersonal mit Berufserfahrung und bietet Ihnen die Möglichkeit, einen akademischen Abschluss mit erweiterten Fachkompetenzen in den Bereichen Intensivpflege/ Intensivmedizin, Anästhesiepflege/ Anästhesiologie oder Notfallmedizin/ Notfallmanagement zu erlangen. Die Besonderheit des Studiums liegt in der starken medizinischen Ausrichtung, kombiniert mit der Ausbildung von Kompetenzen im Qualitätsmanagement, Risk- und Change- Management sowie Case- oder Disease-Management.

Zusatzqualifikationen:

Zum Bachelorstudiengang Advanced Nursing Practice (B.Sc.)

Das Besondere des NC-freien Bachelorstudiengangs Logopädie an der MSH Medical School Hamburg liegt in der Vermittlung erweiterter Fachkompetenzen im Bereich der Neurowissenschaft und im Wahlbereich der Gesundheitspsychologie und der Medizinpädagogik. Durch das Erlangen wissenschaftlicher Fertigkeiten und Managementkompetenzen werden Sie qualifiziert, interdisziplinäre Teams zu leiten. Sie arbeiten auf einer Ebene mit anderen akademisch qualifizierten Berufsgruppen im Gesundheitswesen.

Zum Bachelorstudiengang Logopädie (B.Sc.)

Die Besonderheit dieses Studienganges liegt in der medizinischen und betriebswirtschaftlichen Doppelqualifikation. Die innovative Kombination von Betriebswirtschaft und Medizin ist deutschlandweit einzigartig und qualifiziert Sie für die Bereiche Medizincontrolling, Ökonomie, Qualitätssicherung und Prozessoptimierung im Gesundheitswesen.

Zusatzqualifikationen in Planung:

  • Casemanagement
  • Qualitätsmanagement-Beauftragte/ Beauftragter

Zum Bachelorstudiengang Medical Controlling and Management (B.Sc.)

Das Bachelorstudium Medizinpädagogik richtet sich primär an Lehrpersonal für Gesundheitsberufe, aber auch an den Lehrernachwuchs. Im Bachelorstudiengang Medizinpädagogik erwerben Sie umfangreiche Kenntnisse in den Fachrichtungen Gesundheitswissenschaften und Bildungswissenschaften, welche den Schwerpunkt Berufs- und Wirtschaftspädagogik haben. Für eine zweite berufliche Fachrichtung haben Sie die Wahl zwischen Pflegewissenschaften (inkl. Therapiewissenschaften) und Gesundheitswissenschaft. Als allgemeinbildendes Fach belegen Sie die Sozialwissenschaften.

Zum Bachelorstudiengang Medizinpädagogik (B.A.)

Der Bachelorstudiengang Medizintechnik ist thematisch breit angelegt, interdisziplinär und anwendungsorientiert konzipiert. Neben den technisch orientierten Themen Ingenieurmedizin, Medizinische Apparatetechnik und Medizinische Informatik umfasst der Bachelorstudiengang fundiertes medizinisches Grundwissen sowie betriebswirtschaftliche und organisatorische Themen aus der Gesundheitswirtschaft. Dadurch können Absolventen im Berufsalltag auf Augenhöhe mit allen zukünftigen Kunden und Partnern zusammenarbeiten. 

Besonderer Wert wird auf die Vermittlung von praktischen Kompetenzen im Bereich Operations-Planung, Technik der Minimalinvasiven Chirurgie sowie Telemedizin gelegt. Ein einsemestriges Praktikum bietet die Chance für Praxiskontakte - national oder international.

Zum Bachelorstudiengang Medizintechnik

Das Besondere des Bachelorstudienganges Physiotherapie ist die Vermittlung erweiterter Fachkompetenzen im Bereich Neurowissenschaft und den Wahlbereichen Sportmedizin, Rehabilitation und Medizinpädagogik.

Darüber hinaus erwerben Sie studiengangsübergreifendes Know-how im Feld der wissenschaftlichen Kompetenzen und des Managements und sind damit qualifiziert, interdisziplinäre Teams zu leiten. Die Arbeit mit anderen akademisch qualifizierten Berufsgruppen im Gesundheitswesen auf einer Ebene wird so sichergestellt.

Zum Bachelorstudiengang Physiotherapie (B.Sc.)

Der Bachelorstudiengang Rescue Management wird als Teilzeitstudiengang sowohl für Rettungsassistentinnen und Rettungsassistenten als auch für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern angeboten. Während der neun Semester erlangen Sie umfangreiche Managementkompetenzen und Kenntnisse zu wissenschaftlichen Arbeitstechniken. Darüber hinaus lernen Sie, unterschiedliche Organisationsformen von rettungsdienstlichen Leistungen zu reflektieren und zu bewerten. So sind Sie für eine Tätigkeit als Rettungswachen-, Rettungsdienst- oder Abteilungsleiter in einer Hilfsorganisation bzw. einem Rettungsdienstunternehmen optimal vorbereitet.

Zum Bachelorstudiengang Rescue Management (B.Sc.)

Der Bachelorstudiengang Sportwissenschaft richtet sich an Interessenten, die die Sportwissenschaft und ihre Disziplinen praxis- und berufsorientiert kennenlernen möchten. Das Studium ist anwendungsorientiert aufgebaut und garantiert eine breite, wissenschaftlich fundierte Ausbildung, in der die Sportwissenschaft als Querschnittswissenschaft für verschiedenste Anwendungsfelder intensiv behandelt wird. 

Zum Bachelorstudiengang Sportwissenschaft (B.Sc)

  • English