Sie sind hier:

Neue Ausbildungsinstitutsambulanz - Psychotherapeutische Behandlungen für Erwachsene

In der neugegründeten Ausbildungsinstitutsambulanz werden psychotherapeutische Behandlun-gen für Erwachsene angeboten. Die Ausbildungsinstitutsambulanz kooperiert mit der Hochschul-ambulanz der MSH Medical School Hamburg.

In der Ausbildungsinstitutsambulanz arbeiten Klinische Psychologen mit Diplom- oder Masterabschluss, die sich in der fortgeschrittenen Ausbildung ihrer staatlich anerkannten Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten befinden. Die Therapeuten werden durch erfahrene Supervisoren begleitet, um die Qualität der durchgeführten psychotherapeutischen Behandlung sicherzustellen. Das einleitende Erstgespräch wird dabei durch einen approbierten Psychotherapeuten der MSH-Hochschulambulanz im Rahmen der offenen Sprechstunde durchgeführt und dient der diagnostischen Vorabklärung.

Jeder Erwachsene, der aufgrund psychischer oder psychosomatischer Beschwerden Hilfe sucht, kann sich zwecks Diagnostik, Beratung oder Therapie an die Ausbildungsinstitutsambulanz wenden. Behandlungsschwerpunkte sind Angststörungen, Depressionen, Traumaspektrumserkrankungen (unter anderem Anpassungsstörung, Posttraumatische Belastungsstörung, Persönlichkeitsstörungen) sowie psychische Störungen im Zusammenhang mit arbeitsplatzbezogenen Stressoren.

Die Ausbildungsinstitutsambulanz ist Teil des von der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz staatlich anerkannten Ausbildungsinstitutes. Alle durchgeführten Therapien basieren auf wissenschaftlich anerkannten Verfahren und Methoden. Angeboten werden die beiden Therapieverfahren Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Da sich die Behandlungen stets am neuesten Stand der Psychotherapieforschung ausrichten, wird eine gleichbleibend hohe Behandlungsqualität gewährleistet.

Die psychotherapeutischen Behandlungen finden in den Räumlichkeiten des Hafencity Instituts für Psychotherapie statt. Die Ausbildungsinstitutsambulanz ist ermächtigt, die erbrachten Leistungen mit den gesetzlichen Krankenkassen und anderen Kostenträgern abzurechnen.

Interessierte können sich für einen Erstkontakt an das Ambulanzmanagement der Ausbildungsinstitutsambulanz wenden. Telefon: 040.361 226 488, E-Mail: info(at)hafencity-institut-psychotherapie.de


Ihre Ansprechpartnerin

Valerie Landau