Sie sind hier:

Dr. phil. Sandra Miethe-Kolkenbrock

Sandra Miethe-Kolkenbrock

Dr. phil. Sandra Miethe-Kolkenbrock
Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Schwerpunkt Lehre

Fon:  040.361 226 4-9820
Fax:  040.361 226 430
E-Mail schreiben

Biographie

Sandra Miethe studierte Psychologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Nach Abschluss des Studiums begann sie eine Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin. Die Approbation als Psychologische Psychotherapeutin mit Fachkunde Verhaltenstherapie erhielt sie im Jahr 2010. Zwischen 2009 und 2012 arbeitete Frau Miethe als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der klinischen Psychologie an der WWU Münster. Ihre Promotion zum Thema „Metakognitive Bibliotherapie bei Depression“ schloss sie 2014 ab. Des Weiteren war Frau Miethe in verschiedenen Kliniken als Psychologin und Psychotherapeutin tätig, zuletzt als leitende Psychologin in der Klinik Wersbach, einer Fachklinik für Psychosomatische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie. Seit Februar 2016 arbeitet sie an der MSH als Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Schwerpunkt Lehre und als Psychologische Psychotherapeutin in der Hochschulambulanz der MSH.

Lehrtätigkeiten

An der WWU Münster hielt Sandra Miethe Seminare zu klinisch-psychologischen Basiskompetenzen und evidenzbasierter Fallkonzeption bei Depression und Zwangsstörungen. Seit 2014 ist sie mit Seminaren zur Verhaltenstherapie bei Depression in der postgraduierten Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten tätig. Seit dem Sommersemester 2016 lehrt Sandra Miethe an der MSH Medical School Hamburg im Bereich klinische Diagnostik und klinische Interventionen im Bachelor-Studiengang Psychologie.