Sie sind hier:
Christiane Stempel

Dr. Christiane Stempel
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Schwerpunkt Lehre

Fon: 040.361 226 49313
Fax: 040.361 226 430
E-Mail schreiben

Biographie

Dr. Christiane Stempel studierte im Diplomstudiengang Psychologie an der Universität Leipzig und der Carleton University in Ottawa. Neben dem Studium arbeitete sie bereits als wissenschaftliche Hilfskraft am Center for Leading Innovation und Cooperation in Leipzig. Die Promotion zum Thema „destruktive Führung und Gender“ fertigte sie im Rahmen eines internationalen Forschungsprojektes über Führung und Gesundheit an. Zudem arbeitet Frau Stempel als selbstständige Trainerin und Coach im Bereich Führungskräfte- und Personalentwicklung. Seit 2011 lehrte sie Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Leipzig und verschiedenen Partneruniversitäten. Seit Oktober 2015 ist Frau Stempel wissenschaftliche Mitarbeiterin mit dem Schwerpunkt Lehre in der Arbeits- und Organisationspsychologie.

Lehrtätigkeiten

Seit 2011 arbeitete Christiane Stempel als Dozentin an der Universität Leipzig. Darüber hinaus nahm sie Lehraufträge an verschiedenen europäischen Universitäten wie der Kültür Universitesi Istanbul, Universidad de La Laguna und der Neapolis University Pafos wahr. Im Rahmen des Erasmus Intensiv Programmes „Shift-it! – Shaping healthy Work in Future“ unterrichtete sie arbeits-und organisationspsychologische Inhalte für schwedische, finnische und deutsche Studierende. Seit Oktober 2015 unterrichtet Frau Stempel Grundlagen und Diagnostik in der Arbeits- und Organisationspsychologie.

Forschungsschwerpunkte

Ihre Forschungsinteressen konzentrieren sich auf den Bereich Führung, Gesundheit und Diversität. Ein besonderes Augenmerk ihrer Arbeiten liegt dabei auf Forschung zu Stereotypen und Genderfragestellungen. Im Bereich Führung beschäftigt sie sich mit den gesundheitsförderlichen – und/oder -hinderlichen Aspekten konstruktiver und destruktiver Führung. Frau Stempel ist als Gutachterin für nationale und internationale Zeitschriften tätig

Konferenzbeiträge und Publikationen