Dr. Katrin Steinvoord

Katrin Steinvoord

Dr. Katrin Steinvoord
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fon:  040.361 226 49353
Fax:  040.361 226 430
E-Mail schreiben

Biographie

Katrin Steinvoord, geb. Müller absolvierte von 2006-2011 ein Studium der Sportwissenschaft mit den Nebenfächern Psychologie und Ernährung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Abschluss: Magister Artium). In den Jahren 2011-2013 arbeitete sie als Sporttherapeutin im Reha-Zentrum Harburg. Im Rahmen eines von der Stiftung Deutsche Krebshilfe geförderten Projekts zur Bewegungssteigerung von Jugendlichen schloss sie 2016 ihre Promotion ab. Seit April 2016 arbeitet Katrin Steinvoord als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Department  für  Prävention, Gesundheitsförderung und Sportmedizin an der MSH und leitet das  Projekt „Spiel dich stark“. “Spiel dich stark” ist ein fußballbasiertes Präventionsprogramm zur Steigerung der psychischen Gesundheit, des Sozialverhaltens und der schulischen Leistung.

Lehrtätigkeiten

Diverse Lehraufträge (Bachelor- und Masterseminare) an der Universität Hamburg mit den Schwerpunkten „Bewegte Schule“ und „Qualitative Forschungsmethoden“.

Publikationen

Suchert, V., Steinvoord, K., Schwarz, J., Isensee, B. & Krieger, C. (2016). Motivational Aspects and Critical Issues of a Pedometer Intervention in Adolescents. Health Promotion Practice, 17 (5). DOI: 10.1177/1524839916667273

Steinvoord, K., Haertel, B. & Krieger, C. (2016). Barriers and Prospects in Pedometer and Pedometer App Usage in Health Research With Adolescents at School. International Journal of Physical Education, 52 (1).

Steinvoord, K. (2016). Was "lauft." wie bei wem?: Qualitative Evaluation des Interventionsprojekts "läuft." - Klassenwettbewerb zur Aktivitätssteigerung im Alltag von Jugendlichen. Neopubli GmbH: Münster.

Müller, K., Krieger, C., Suchert, V., Johannsen, M., Sauer, I., Hanewinkel, R. & Isensee, B. (2015). "läuft." – Ein schulisches Interventionsprojekt zur alltagsbezogenen Bewegungsförderung – Impulse für (Sport-)Lehrkräfte. Sportpädagogik, 39 (1).

Suchert, V., Isensee, B., Hansen, J., Johannsen, M., Krieger, C., Müller, K., Sauer, I., Weisser, B., Sargent, J.D. & Hanewinkel, R. (2013). “läuft.” - a school-based multi-component program to establish a physically active lifestyle in adolescence: study protocol for a cluster-randomized controlled trial. TRIALS, 14 (416).

Forschungsschwerpunkte

Aktuelles Forschungsvorhaben: “Spiel dich stark” - ein fußballbasiertes Präventionsprogramm zur Steigerung der psychischen Gesundheit, des Sozialverhaltens und der schulischen Leistung.

Bewegungsförderung von Jugendlichen (in der Schule)

Pädagogische Interventionen

Qualitative Evaluation; Qualitative Forschungsmethoden;

Pädagogik und Didaktik von Bewegung, Spiel und Sport