Prof. Dr. Sascha Marrakchi

Dr. Sascha Marrakchi

Prof. Dr. Sascha Marrakchi
Professor für Klinische Psychologie / Psychotherapie - Verhaltenstherapie

Fon: 040.361 226 417
Fax: 040.361 226 430
E-Mail schreiben

Biographie

Prof. Dr. Sascha Marrakchi studierte von 2000 bis 2006 Psychologie an der Universität Hamburg und schloss als Diplom-Psychologe ab. Im Juli 2010 promovierte er an der Universität Bielefeld mit dem Thema »Individuelle Leistungsprofile in Screening-Verfahren zur Demenzdiagnostik bei Alzheimer-, Morbus Parkinson- und Lewy-Körperchen-Erkrankten« zum Dr. rer. nat.

Seit Mai 2006 arbeitet Prof. Dr. Marrakchi als Psychologe in der Asklepios Klinik Barmbek in der Abteilung Neurologie – Neuropsychologische Diagnostik. Zwei Jahre später übernahm er die Leitung der Gedächtnissprechstunde in der neurologischen Abteilung der Asklepios Klinik Barmbek und ab 2011 auch die der Asklepios Klinik Altona. Zudem ist Prof. Dr. Marrakchi seit Februar 2012 Leitender Neuropsychologe am AK Barmbek und seit Oktober 2012 Psychologe in der gerontologischen Abteilung der Asklepios Klinik Rissen im Rahmen eines Liaisondienstes.

Im Oktober 2012 legte Prof. Dr. Marrakchi die Prüfung zum psychologischen Psychotherapeuten ab.

Lehrtätigkeiten

Seit 2006 Unterrichtet Prof. Dr. Marrakchi PJ Studenten im Fach Neuropsychologie. Von 2010–2012 war er zudem Tutor für Psychiatrie am UKE. An der MSH Medical School Hamburg lehrt er seit 2012.

 

Forschungsschwerpunkt

Prof. Dr. Sascha Marrakchis Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Gerontopsychologie mit dem Schwerpunkt demenzielle Erkrankungen und topographische Orientierung. Er war beteiligt an Alzheimer-Studien Phase II und III (LZAN, LZAO), einer Studie zur Kognition bei Epilepsie Patienten über 65 (MESS-Studie), Forschung zum Thema Therapie bei Schlaganfall (DIAS, Phase ii Studie) sowie der ROSA Studie (Memantine und Lebensqualität Phase IV-Studie). 


Publikationen

  • Reversible progressive cognitive decline due to herpes simplex type 2 encephalitis with nor-mal MR imaging. Urban PP, Jöhnck W, Pohlmann C, Marrakchi S, Brüning R. J Neurol. 2008 Dec;255(12):1975-7. Epub 2008 Sep 24.
  • A virtual reality based tool for the assessment of ‘‘survey to route’’spatial organization ability in elderly population: preliminary data Francesca Morganti, Sascha Marrakchi, Peter Paul Urban, Giuseppe Cogn Process (2009) 10 (Suppl 2):S257–S259 DOI 10.1007/s10339-009-0284-9

Betreute Arbeiten eingereicht zur Publikation:

  • Lebensqualität bei Alzheimer Patienten in Abhängigkeit von der Versorgungssituation. Dipl.Arbeit, Uni Hamburg
  • Depression bei Morbus Parkinson: Patienten und ihre Angehörigen (Dipl.-Arbeit, Uni Hamburg)

Betreute Arbeiten in Vorbereitung zur Publikation:

  • Topographische Orientierung bei MS Patienten (psych. Diss., Uni Bielefeld)
  • Halluzinationen bei Parkinson (psych. Diss., Uni Salzburg)
  • Freezing und dysexekutives Syndrom (psych. Dipl.-Artbeit, Uni Landau)