Prof. Dr. Jana Zang

Prof. Dr. Jana Zang

Prof. Dr. Jana Zang
Professorin für Therapiewissenschaften / Logopädie

Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg

Fon: 040.36 12 26 431
Fax: 040.36 12 26 430
E-Mail schreiben

Biographie

Jana Zang wurde in Aachen geboren und studierte nach ihrem Abitur Logopädie an der Hogeschool Zuyd in den Niederlanden. Anschließend studierte sie Lehr- und Forschungslogopädie am Universi-tätsklinikum der RWTH Aachen und promovierte in der Sektion klinische Kognitionsforschung an der Klinik für Neurologie zum Thema Multilinguale Stotterdiagnostik. 2008 schloss Sie erfolgreich den internationalen Spezialisierungskurs »European Clinical Specialization in Fluency Disorders« ab.  Es folgten Lehraufträge im Bereich Redeflussstörung und Sprachentwicklung an der Universität Hamburg und die Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Hochschule Fresenius in Hamburg. Neben der Lehrtätigkeit erfolgte eine freiberufliche Tätigkeit in verschiedenen logopädischen Praxen und Einrichtungen in Aachen und Hamburg mit dem Schwerpunkt Redeflussstörungen und Dysphagie- und Fütterstörungen bei Kindern mit schweren und mehrfachen Behinderungen. Es besteht eine Beratende Funktion in der Fachberatung Pflege an Schulen der Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg. 2013 erfolgte der Ruf als Professorin für Therapiewissenschaften mit dem Schwerpunkt Logopädie an die Medical School Hamburg.

Lehrtätigkeiten

Prof. Dr. Jana Zang übernahm eine Vielzahl von Lehrtätigkeiten an der Universität Hamburg sowie an der Hochschule Fresenius. An der MSH lehrt sie unter anderem die Seminare Wissenschaftliches Arbeiten, Gesundheitspsychologische Intervention/Prävention, Grundlagen der Sprachentwicklung. 

Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Dr. Jana Zang liegen in den Bereichen Diagnostik des Stotterns, Stottertherapie, Pädiatrische Dysphagie und Dysphagie bei Kindern und Jugendlichen mit schweren und mehrfachen Behinderungen.

Publikationen