Prof. Dr. sc. mus. Jan Sonntag

Dr. sc. mus. Jan Sonntag

Prof. Dr. sc. mus. Jan Sonntag
Professor für Musiktherapie


Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg

Fon: 040.36 12 26 428
Fax: 040.36 12 26 430
E-Mail schreiben

Biographie

Prof. Jan Sonntag , Dr. sc. mus., ist 1973 in Kassel geboren, studierte an der Gesamthochschule Kassel (Sozialwesen), an der Fachhochschule Heidelberg (Musiktherapie) sowie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Promotionsstudium Musiktherapie). Er lebt mit seiner Familie in einer alten Polizeiwache in Hamburg-Eimsbüttel. Er ist verheiratet mit Judith Sonntag und hat drei Kinder, Anna Lu (*2010), Jo Fiete (*2013) und Hanna Li (*2016).

Jan Sonntag ist Diplom-Musiktherapeut (FH/DMtG), Heilpraktiker für Psychotherapie und Yogalehrer (BDY/EYU). Er arbeitet als Therapeut, Forscher, Berater, Dozent und Autor seit 1999 schwerpunktmäßig im Bereich Demenz. Neben der musiktherapeutischen Tätigkeit in mehreren Hamburger Pflegeeinrichtungen hat er maßgeblich zur organisatorischen und konzeptionellen Entwicklung der Musiktherapie bei Demenzen in Hamburg und darüber hinaus beigetragen. Jan Sonntag lehrt an Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen und berät Pflegeinstitutionen, darunter ausgewiesene Vorbildeinrichtungen. Er ist Mitglied der Deutschen Expertengruppe Dementenbetreuung (DED), Autor des Buches »Demenz und Atmosphäre. Musiktherapie als ästhetische Arbeit«, Mitautor des Grundlagenwerks »Musik – Demenz – Begegnung. Musiktherapie für Menschen mit Demenz« und Redakteur der Musiktherapeutischen Umschau. Gemeinsam mit seiner Frau führt er die Praxis »Alte Wache« in Hamburg. Sein besonderes Interesse für praxisnahe Forschung und Lehre sowie intermediale künstlerische Arbeit in sozialen Berufen führte ihn 2013 in das Departement Kunst und Gesellschaft der MSH.

Lehrtätigkeiten

Prof. Dr. Jan Sonntag hat umfangreiche Erfahrungen in der Lehre an verschiedenen Hochschulen. Er lehrte sowohl an der Hochschule Darmstadt im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit, als auch an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg im Weiterbildungsstudium „Musiktherapie in Sozialer Arbeit“. An der MSH lehrt Prof. Dr. Jan Sonntag im Bachelorstudiengang Expressive Arts in Social Transformation, dessen Schwerpunkt Musik er leitet.

Publikationen

Themenschwerpunkt meiner bisherigen Publikations- und Vortragstätigkeit ist Musiktherapie in Verbindung mit Demenz und Atmosphäre. Themengebiete insgesamt: Atmosphäre, Demenz, Musiktherapie, Ökologische und soziologische Aspekte von Therapie; Konzeption künstlerischer Therapien; Soundscape, Soundart und Sounddesign; Demenz und Zivilgesesellschaft.

Forschungsschwerpunkte

Prof. Dr. Jan Sonntag arbeitet als Therapeut, Forscher, Berater, Dozent und Autor seit 1999 schwerpunktmäßig im Bereich Demenz. Neben der musiktherapeutischen Tätigkeit in mehreren Hamburger Pflegeeinrichtungen hat er maßgeblich zur organisatorischen und konzeptionellen Entwicklung der Musiktherapie bei Demenzen in Hamburg und darüber hinaus beigetragen. Durch die qualitative Auswertung langjähriger musiktherapeutischer Praxis im Bereich Demenz entwickelte er den Atmosphären-Ansatz in der Musiktherapie. Der Ansatz wird international in Forschung, Praxis und Lehre aufgegriffen und von ihm selbst im Rahmen des Projekts Healing Soundscape (Hochschule für Musik und Theater, Universitätsklinik Hamburg Eppendorf) weiterentwickelt.

Publikationen