Dr. Freya Thiel, M.Sc.-Psych.

Dr. Freya Thiel, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Humanmedizin Schwerpunkt Forschung,

Dr. Freya Thiel, M.Sc.-Psych.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Schwerpunkt Forschung

Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg

Fon: 040.361 226 43239
Fax: 040.361 226 430
E-Mail schreiben

Biographie

Freya Thiel absolvierte ihren Bachelor in Psychologie (B.Sc.) sowie ihren Forschungsmaster in Behavioralen- und Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie (M.Sc.) an der Rijksuniversiteit Groningen, Niederlande. Zwischenzeitlich studierte sie des Weiteren an der University of Calgary, Kanada und arbeitete am Massachusetts General Hospital in Boston, USA. Nach ihrem Abschluss 2018 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie der TU Dresden tätig und promovierte 2020 unter der Betreuung von Prof. Dr. Susan Garthus-Niegel an der medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden.

Seit Oktober 2020 ist Freya Thiel an der Professur für Epidemiologie und Frauen- & Familiengesundheit, unter der Leitung von Prof. Dr. Susan Garthus-Niegel, als wissenschaftliche Mitarbeiterin, mit dem Schwerpunkt Forschung, beschäftigt.

Lehrtätigkeiten

Im Rahmen zahlreicher englischer Seminare unterrichtete Freya Thiel Bachelor Studierende in den Kursen „Academic Skills“, „Dialogue and Group Skills“ sowie „Diagnosis and Assessment“ an der Rijksuniversiteit Groningen, Niederlande.

Forschungsschwerpunkt

Das Forschungsinteresse von Freya Thiel gilt psychischer Gesundheit in der Perinatalzeit und deren kurz- sowie langfristigen Auswirkungen auf Mutter, Kind und Familie. Ein Schwerpunkt ihrer bisherigen Arbeiten lag hierbei auf traumatischen Geburtserfahrungen für die Entstehung und Behandlung psychischer Störungen. Im Rahmen ihrer Promotion befasste sich Freya Thiel mit der Symptompräsentation geburtsbezogener posttraumatischer Belastungsstörung, der Rolle der peritraumatischen Dissoziation während der Geburt in postnataler psychischer Gesundheit sowie der Beziehung zwischen Symptomen mütterlicher Angst während der Schwangerschaft und frühkindlichem Temperament.

Freya Thiel ist Junior Editor des International Journal of Methods in Psychiatric Research (IJMPR) und Review Editor für Frontiers in Psychiatry. Sie ist zudem als Reviewer für zahlreiche renommierte wissenschaftliche Journale tätig (u.a. Frontiers in Psychiatry, Archives of Women’s Mental Health).

Publikationen

Research Gate

Google Scholar

  • English