Dr. Cornelius Fendler

Cornelius Fendler M.Sc.

Dr. Cornelius Fendler
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Schwerpunkt Lehre und Forschung

Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg

Fon: 040.361 226 43232
Fax: 040.361 226 430
E-Mail senden

Biographie

Cornelius Fendler hat 2015 seinen Masterabschluss in dem interdisziplinären Studiengang Nanowissenschaften der Universität Hamburg erlangt. Als Masterand untersuchte er die Umwandlung von CdSe zu Ag2Se in individuellen Nanodrähten mit besonderem Augenmerk auf die elektrischen Eigenschaften des Materials während des Kationenaustauschprozesses. Im Rahmen seiner Doktorarbeit im Center for Hybrid Nanostructures des Instituts für Nanostruktur- und Festkörperphysik entwarf er dreidimensionale in vitro Zellkultur-Mikroarchitekturen für maßgeschneiderte neuronale Netzwerke, die durch die Kombination von gezielter Zellhaftung in sog. Neurokäfigen und neuronalen Vernetzungen entlang dreidimensionaler Bahnen entstehen. Dieses Konzept setzte er mittels hochauflösender 3D-Mikrofabrikation (Zwei-Photonen-Lithographie) um und kultivierte die Strukturen erfolgreich mit primären- und aus induzierten pluripotenten Stammzellen gewonnenen humanen Neuronen.

Seit März 2020 ist Cornelius Fendler wissenschaftlicher Mitarbeiter für Physik im Studiengang Humanmedizin an der MSH Medical School Hamburg.  

Lehrtätigkeit

Während seiner Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hamburg betreute Cornelius Fendler das physikalische Praktikum für Studierende der Technischen Universität Hamburg-Harburg. Er vermittelte Lehrinhalte in Seminaren und Vorlesung und betreute studentische Hilfskräfte, Bachelor- und Masterstudenten bei ihren Versuchen im Labor.

Publikationen