Sie sind hier:

Dr. Sandra Amatriain Fernández

Sandra Amatriain Fernández; Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Schwerpunkt Forschung

Dr. Sandra Amatriain Fernández
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Schwerpunkt Forschung

Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg

Fon: 040.361 226 40
Fax: 040.361 226 430
E-Mail schreiben

Biographie

Dr. Sandra Amatriain Fernández hat ihren Bachelor in Sportwissenschaft und Physical Activity an der Universität von A Coruña, Spanien abgeschlossen. 

Nach ihrem Abschluss setzte sie ihre pädagogische Ausbildung an der Camilo José Cela Universität in Madrid, Spanien fort, wo sie ihr Diplom in Physical Education sowie einen Masterabschluss in der Sekundarschulbildung erhielt. Den nächsten Schritt ihrer beruflichen Laufbahn bildete ihre Promotion und die Verleihung des Doktortitels in Sportwissenschaft, Physical Education und Physical Activity an der Universität von A Coruña.

Während ihres Studiums kombinierte Sandra Amatriain Fernández die sport- und bewegungswissenschaftliche Theorie mit verschiedenen verwandten Berufen. Sie sammelte unter anderem Erfahrungen als Rettungsschwimmerin, Fitnesstrainerin, Schwimm- und Handballlehrerin und als Lehrerin für Unterstützungsprogramme, für außerschulische Angebote und für Englisch.

Ihre Verbindung zur MSH begann 2017 mit einem Forschungsaufenthalt unter der Leitung von Prof. Henning Budde. Um die Zusammenarbeit zu vertiefen, absolvierte sie 2018 einen weiteren Forschungsaufenthalt.
Seit April 2020 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für die MSH bei Prof. Henning Budde. Sie hat an mehreren Publikationen sowie Förderanträgen erfolgreich mitgearbeitet.

Der Forschungsschwerpunkt von Sandra Amatriain Fernández ist Bewegung und Gesundheit. In ihrer Doktorarbeit untersuchte sie die Auswirkung verschiedener Bewegungsinterventionen auf die Inhibitorische Kontrolle von Kindern und Jugendlichen. Außerdem konzentriert sie sich auf die Auswirkung von Bewegung auf die psychologische Ebene, bspw. bei Störungen wie Depressionen, und auf die Stärkung des Immunsystems durch Bewegung.

ResearchGate Profile

  • English