Sie sind hier:

Prof. Dr. Sylvie Vincent-Höper

Professur für Arbeits- und Organisationspsychologie

Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg

Fon: 040.361 226 49253
E-Mail schreiben

Biographie

Sylvie Vincent-Höper studierte Psychologie und Personalwirtschaftslehre an der Faculté St. Jean D’Angély (Frankreich) und der Universität Hamburg. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin forschte und lehrte sie in Drittmittel geförderten Forschungsprojekten zu den Themen, Führung und Gesundheit, innovative Führung und Aufstiegskompetenz von Frauen. Ihr Promotionsprojekt absolvierte sie an der Universität Hamburg und der Stanford University (Kalifornien, USA). Gegenstand war die Entwicklung und Validierung eines Analyseinstruments zur Messung gesundheitsförderlichen Führungsverhaltens (Note: summa cum laude).

Als Postdoc war sie an der Universität Hamburg und der Stellenbosch University tätig und übernahm als Vertretungsprofessorin die Department-Leitung der Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Hamburg.

Seit Oktober 2022 ist Sylvie Vincent-Höper Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Medical School Hamburg.

Lehrtätigkeiten

Sylvie Vincent-Höper lehrt seit 2007 eine große Bandbreite von Themen im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie. Ihre Lehrveranstaltungen wurden mehrfach mit dem Hamburger Lehrpreis ausgezeichnet. An der MSH Medical School Hamburg lehrt Sylvie Vincent-Höper ab Oktober 2022 verschiedene Inhalte der Arbeits- und Organisationspsychologie, im Bachelor z.B. Diagnostik in der Arbeits- und Organisationspsychologie, im Master z.B. Arbeitsanalyse und Arbeitsgestaltung.

Forschung

Den Schwerpunkt der Forschungsprojekte von Sylvie Vincent-Höper bilden die Entwicklung und Evaluation von Analysemethoden und Interventionen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement mit Fokus auf das Thema Führung und Gesundheit. Dabei geht es vor allem darum zu verstehen, wie und unter welchen Bedingungen Führungskräfte die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeitenden fördern können. Im Rahmen des Forschungsprojektes FÜHR’GESUND, das Sylvie Vincent-Höper in Kooperation mit der BGW geleitet hat, wurde eine Qualifizierung zur gesundheitsförderlichen Führung in Kindertageseinrichtungen entwickelt und evaluiert. Ziel des Projektes war, Leitungskräfte

in ihrer eigenen Gesundheitskompetenz zu stärken und sie gleichzeitig als wichtigen Einflussnehmer auf die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden zu unterstützen. Die Untersuchung der Wirksamkeit der Intervention stand bei dem Forschungsprojekt im Vordergrund.

Einen Großteil ihrer Studien führt Sylvie Vincent-Höper im Bereich Gesundheits- und Sozialwesen durch (u.a. in Kliniken, Altenpflege, Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Kindertageseinrichtungen) mit dem Ziel, die Arbeits- und Gesundheitssituation der Beschäftigten in diesen Branchen nachhaltig zu verbessern.  

Praxiserfahrung

Sylvie Vincent-Höper hat langjährige Praxiserfahrungen in der Personal- und Organisationsentwicklung und begleitet Unternehmen als freiberufliche Organisationsberaterin bei wissenschaftlich fundierten Mitarbeiterbefragungen, psychischen Gefährdungsbeurteilungen und der Entwicklung, Implementierung und Evaluation von Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Fortbildungen

Sylvie Vincent-Höper verfügt über eine Weiterbildung zum ergebnisorientierten Coach bei Prof. Dr. Siegfried Greif und dem Arbeit, Bildung und Forschung e.V. an der Freien Universität Berlin, einer Fortbildung als Lego Serious Play Facilitator ©, einer Zertifizierung in Problem- und Konfliktberatung, ikm, Hamburg bei Prof. Dr. Redlich und einer Fortbildung in kommunikationspsychologischen Übungen bei Prof. Dr. Schulz von Thun, Hamburg.

Publikationen

Publikationsliste

Kongressbeiträge