Ina Wargers, M.Sc.

Ina Wargers, M.Sc.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Schwerpunkt Lehre

Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg

Fon:  040.361 226 49485
Fax: 040.361 226 430
E-Mail schreiben

Biographie

Ina Wargers ist Logopädin und hat sieben Jahre Berufserfahrung in der praktischen Tätigkeit. Durch die internationale Fortbildung zur LSVT®LOUD Therapeutin spezialisierte sich u.a. auf die Diagnostik und Behandlung von Patient*innen mit verschiedenen Parkinsonsyndromen. Die palliative Logopädie, Behandlungen von Dysphagien, orofazialen Dysfunktionen bei Zungenband und Beratung in der Logopädie sind weitere Schwerpunkte der praktischen Arbeit. 

Im Jahre 2015 absolvierte sie das Examen zur Logopädin an der Berufsfachschule für Logopädie im Werner Otto Institut in Hamburg. Parallel studierte sie im Bachelorstudiengang an der MSH und fertige ihre Bachelorarbeit zum Thema LSVT®LOUD bei atypischen Parkinsonsyndromen an.

Von 2018 bis 2020 studierte sie berufsbegleitend im Masterstudiengang »Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie« an der HAWK in Hildesheim. Die Masterthesis wurde mit dem Design einer Einzelfallserie zum Thema »Einfluss der Tiefen Hirnstimulation auf die Dysarthrie bei Patient*innen mit Idiopathischem Parkinson« angefertigt.

Im Anschluss konnte sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungserfahrungen in einem qualitativen Forschungsprojekt zum Thema Videotherapie in der Logopädie sammeln.

Lehrtätigkeit

Von 2020 bis 2022 war Frau Wargers als externe Lehrbeauftragte an der MSH in den Lehrbereichen Forschungsmethoden, Beratung und evidenzbasierte Medizin tätig.

Seit April 2022 ist Frau Wargers als wissenschaftliche Mitarbeiterin (Schwerpunkt Lehre) innerhalb der Gesundheitswissenschaften der Medical School Hamburg im Department Performance, Neuroscience, Therapy and Health angestellt. Ihr aktueller Lehrbereich umfasst u. a. Forschungsmethoden, Beratung und Teamarbeit.