Dr. Johannes Pohl

Dr. phil. Johannes Pohl, Dipl.-Psych. 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Schwerpunkt Forschung

Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg

Fon:  040.361 226 49272
Fax:  040.361 226 430
E-Mail schreiben 

Biographie

Dr. Johannes Pohl ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der MSH Medical School Hamburg und an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Er studierte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Psychologie (Diplom 1985) und promovierte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg 1993 (Dr. phil.) zum Thema „Verhalten unter Konfliktbedingungen: Humanexperimentelle Untersuchungen zur Prüfung des Angstmodells von J. A. Gray“.

Lehrtätigkeiten

Johannes Pohl besitzt 35-jährige Lehrerfahrung an den Universitäten in Würzburg, Kiel und Halle (Saale). Die Lehrgebiete beziehen sich auf Teilbereiche der Biopsychologie und Klinischen Psychologie wie z. B. Emotionen, Stress, Pharmakopsychologie, Neuropsychologie, Diagnostik, Biofeedback.

Klinische Tätigkeit

Johannes Pohl war 5 Jahre in der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Halle (Saale) tätig und dort mit dem Aufbau und der Leitung eines „Neuropsychologischen Emotionslabors“ sowie mit diagnostischen Aufgaben im Schlaflabor und neuropsychologischer Diagnostik befasst.

Forschungsschwerpunkte

Johannes Pohl forscht in der Arbeitsgruppe Gesundheits- und Umweltpsychologie (Leiterin: Prof. Dr. Gundula Hübner) zur Akzeptanz und den Stresswirkungen von Windenergieanlagen.

Publikationen