Sie sind hier:

Profil und Leitbild der Medical School Hamburg

Profil der MSH

Die Herausforderungen im Gesundheitswesen fordern eine fachübergreifende Herangehensweise der beteiligten Akteure und die Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen. Das Profil der MSH ist deshalb geprägt von einem durchgängig interdisziplinären Anspruch. Unser Ziel ist eine Ausbildung in der Medizin, den Gesundheitsberufen und allen in interdisziplinären Teams tätigen Berufsgruppen, die nicht an den Grenzen des jeweils eigenen Faches endet. Dies wollen wir erreichen über die interprofessionelle Verknüpfung von hochschulischer Ausbildung, Forschung und Etablierung von Karrierewegen für Gesundheitsberufe, ergänzt um Weiterbildungsangebote für Gesundheitsberufe und Mediziner.

Alleinstellungsmerkmal der MSH

Das Alleinstellungsmerkmal aller Studiengänge an der MSH ist die inhaltliche Leitorientierung der interdisziplinären Ausbildung von Health Professionals. 

Folgendes Leitbild der MSH stellt das gemeinsame Selbstverständnis und die gemeinsamen Grundsätze aller Hochschulzugehörigen dar:

Was ist uns wichtig?

Interdisziplinarität

Transdisziplinarität an der MSH Medical School Hamburg

Wir reagieren mit unserem Leistungsangebot auf den steigenden Bedarf an neuen Qualifikationsprofilen in der Gesundheitsbranche. Nur durch exzellent qualifiziertes und interdisziplinär orientiertes Fachpersonal können die Herausforderungen in der Gesundheitsversorgung bewältigt werden. Deshalb sind die Studiengänge so konzipiert, dass jeder MSH-Absolvent auf eine berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen vorbereitet ist. Entsprechend wird an unserer Hochschule die Kooperation zwischen den Disziplinen gefördert: So gibt es übergreifende Departments und gemischte Teams, u.a. aus Gesundheitsökonomen, Psychologen, Juristen, Medizinern, Sozialwissenschaftlern, Gesundheits- und Naturwissenschaftlern.

Innovation und Qualität

Ein innovatives Studienangebot mit hohem Qualitätsanspruch ist für uns von besonderer Bedeutung. So sind alle unsere Studiengänge fachlich akkreditiert und werden stetig evaluiert. Hochqualifizierte Professoren und beste Lehre sind für uns selbstverständlich. Gleichzeitig kooperieren wir mit renommierten Unternehmen der Gesundheitsbranche, um unsere Ausbildungsangebote für Gesundheit und Medizin den Bedarfen und Anforderungen des Arbeitsmarktes anzupassen. Dieses Kompetenznetzwerk steigert auch die beruflichen Chancen unserer Studierenden, z. B. über Praktika und Projektstudien.

Motivation und Talent statt NC

Motivation, Leistung und Talent zählen für uns mehr als der Notendurchschnitt auf dem Abschlusszeugnis. Deshalb achten wir darauf, dass die Studierenden sich aktiv einbringen, Präsenz, Pünktlichkeit und Disziplin ernst nehmen und damit Verantwortung für ihr eigenes Handeln übernehmen. Gleichzeitig fördern wir die Stärken und Talente leistungs- und zukunftsorientiert denkender Studierender – unabhängig von den wirtschaftlichen Möglichkeiten und der sozialen Herkunft.

Open-Door-Policy

Bei uns stehen die Türen offen. Die Mitarbeiter im Hochschulmanagement, die Professoren und Lehrenden sowie die Hochschulleitung stehen den Studierenden mit Rat und Tat zur Verfügung. Kleine Seminargruppen und eine individuelle Betreuung der Studierenden sind uns sehr wichtig. Die Studierenden arbeiten aktiv mit, statt passiv zu konsumieren. Wir betrachten unsere Studierenden vom ersten Tag an als Partner eines interdisziplinären Teams.

Das »Wir-Gefühl«

Das Wir-Gefühl an der MSH Medical School Hamburg

Als private Hochschule ist es uns besonders wichtig, dass sich unsere Studierenden wohl fühlen. Deshalb bieten wir mit dem Campus in der Hamburger Hafencity eine einzigartige

Lern- und Arbeitsatmosphäre. Gleichzeitig sorgen Events, Exkursionen und gemeinsame Meetings für ein offenes Miteinander.

Familienfreundlichkeit

Familienfreundlichkeit an der MSH Medical School Hamburg

Über unsere Teilzeit-Studiengänge haben Studierende die Möglichkeit, Studium, Beruf und Familie miteinander zu verbinden. Mehrere Blockwochenenden pro Semester (jeweils Donnerstag bis Montag) finden dabei an der Hochschule statt. Dadurch bleibt genügend Zeit für das Selbststudium im eigenen familiären und beruflichen Umfeld.

Welche Werte stehen für uns im Mittelpunkt?

Wir studieren, forschen und leben unabhängig und selbstbestimmt

Das bedeutet für uns, alle Aktivitäten an unserer Hochschule, in unseren Partnereinrichtungen und im persönlichen Lebensumfeld eigenverantwortlich, unabhängig und aktiv zu gestalten. Wir fördern die Entwicklung jedes Einzelnen und ermutigen zur eigenen Meinungsbildung. Das Vertrauen in unsere individuellen Fähigkeiten und der Mut, sich durchzusetzen, bestimmen unser Handeln.

Wir übernehmen soziale Verantwortung

Selbstbestimmung bedeutet auch, Verantwortung zu übernehmen, nicht nur für das eigene Handeln und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Hochschule, sondern auch für Andere. Wir achten auf die Anderen und kommunizieren mit unserem Umfeld. Dabei sind wir bereit, unterschiedliche Haltungen und Lebensweisen zu akzeptieren.  

Wir sehen unsere eigenen Talente und Stärken als Chance

Für uns ist die Möglichkeit, unsere Talente und Stärken jenseits vom Numerus Clausus weiter zu entwickeln, eine Chance. Wir nutzen diese Chance bewusst und zielorientiert. Motivation und Leistungsbereitschaft sind dabei für uns selbstverständlich.

Wir sehen unsere Hochschule als ein Wissenschaftsunternehmen

Wir sind uns bewusst, dass unsere Hochschule sich den Anforderungen an Forschung, Lehre und Service nur stellen kann, wenn sie wirtschaftlich geführt wird. Für uns ist selbstverständlich, dass akademische Entwicklungen stets auch die notwendigen Mittel erfordern, die es zu erwirtschaften gilt. Wir schätzen Werte und gehen verantwortungsbewusst damit um.

Wie setzen wir unser Leitbild und die Werte um?

Auf Anregung der Studierenden der MSH entstand in intensiven Gesprächen mit den Lehrenden, Mitarbeitern und der Hochschulleitung zur Umsetzung des Leitbilds und der Grundsätze der Ehrenkodex der MSH. Dieser Ehrenkodex wird verbindlich von allen Hochschulzugehörigen mit Unterschrift anerkannt.

Ehrenkodex der MSH Medical School Hamburg als PDF öffnen