Sie sind hier:

Prof. Dr. habil. Henning Budde wurde weiteres DFG Projekt bewilligt

Die Längsschnittstudie untersucht die Wirkung von “zusätzlicher Bewegung in der Schule“ Effekten auf die Gehirnaktivität während einer kognitiven Inhibitionsaufgabe.

In dieser Studie soll verglichen werden, welche langfristigen Effekte vermehrte aerobe Belastung mit und ohne koordinativen Schwerpunkt über 10 Wochen (3x 45 min. zusätzlich pro Woche) auf die Gehirnaktivität während einer kognitiven Inhibitionsaufgabe von Grundschülern hat.