Sie sind hier:

Mitarbeiterqualifikation zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Auf dem Arbeitsmarkt für Promovierte sind Zusatzfähigkeiten (Erfahrung in Teamarbeit,
Kommunikationsfähigkeit), interdisziplinäre Erfahrung, Praxisberührung und -orientierung
etc. zunehmend wichtig. Die Vermittlung dieser Qualifikationen ist, von Ausnahmen abgesehen, während der Promotion ebenso wenig systematisch vorgesehen wie die organisierte Einführung in wissenschaftliche Methoden oder Publikations- und Vortragstechnik, Projektbeantragung.
Die MSH füllt diese Lücke mit Angeboten zur Mitarbeiterqualifikation, in denen folgende Kurse möglich sind:

  • Zertifikatskurs zur didaktischen Qualifizierung
  • Erfolgreiche Drittmitteleinwerbung (Schwerpunkt: Horizon 2020, DFG und Ausschreibungen der Bundesministerien)
  • Publikationsförderung – Erfolgreich Publizierungen im internationalen Kontext
  • Methodik-Vertiefung (Statistik- und Analysesoftware)
  • Projektmanagement