Sie sind hier:

EUPALT Life Long Learning Project Europäischer Pass für die Ausbildung von LRS-Therapeuten/Lehrern

Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung eines »European Passport« für Lehrer oder Therapeuten, die mit Menschen mit Dyslexie arbeiten. Dyslexie ist die mangelnde Fähigkeit, Worte oder zusammenhängende Texte zu lesen und zu verstehen.

Es soll ein europäisches Rahmencurriculum entwickelt werden, das die Ausbildungsziele festlegt und mit länderspezifischen Inhalten konkretisiert werden kann. Ziel ist es, die Ausbildungsqualität zu erhöhen, die verschiedenen Ausbildungen leichter vergleichbar zu machen und so die Chancen für Menschen mit Dyslexie zu verbessern.

Laufzeit des Projekts: 2011 – 2013

Projektleitung: Prof. Dr. Manfred Pretis

Kooperationspartner: EU-Drittmittelprojekt, gefördert durch DG Education and Training