Sie sind hier:

+++ Neuigkeiten aus der Forschung +++

12:54 Uhr am 17.05.2021

Prof. Dr. Henriette Krug veröffentlicht Artikel zu Metaphern im Umgang mit der Pandemie

Metaphern spielen in der Erfahrung, Kommunikation und Bewältigung von Krankheit eine wichtige Rolle, denn als Denkkonzepte spiegeln sie Haltungen...

13:03 Uhr am 06.05.2021

Prof. Dr. Mike Wendt veröffentlicht zusammen mit Kollegen einen Artikel zum Thema Aufmerksamkeitskontrolle

Es wird angenommen, dass zielgerichtetes Verhalten durch eine Klasse von kognitiven Prozessen unterstützt wird, die zusammenfassend als...

09:17 Uhr am 06.05.2021

Prof. Dr. Tobias Stauber publiziert Studie im Journal Epilepsia

Prof. Dr. Tobias Stauber publiziert mit Kolleg*innen vom Xiangya Hospital in Changsha, China, und dem Forschungszentrum Jülich eine Studie im Journal...

11:19 Uhr am 05.05.2021

Prof. Dr. Jutta Peterburs veröffentlicht in der Zeitschrift Cognitive, Affective, & Behavioral Neuroscience

Zusammen mit Wissenschaftler*innen aus der Abteilung Biologische Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf untersuchte Prof. Dr. rer....

10:16 Uhr am 05.05.2021

Prof. Dr. Sebastian Trautmann veröffentlicht mit Kollegen zu Auswirkungen der Pandemie auf Menschen mit Psychosen

Patient*innen mit Psychosen und belastenden Kindheitserfahrungen sind besonders von den psychischen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie betroffen....

08:56 Uhr am 30.04.2021

Prof. Dr. Meike Shedden Mora veröffentlicht mit Kollegen zum Thema Nocebo-Effekte

In heutigen westlichen Gesundheitssystemen stellt die Information der Patient*innen über eine Behandlung eine grundlegende ethische und rechtliche...

09:28 Uhr am 29.04.2021

Prof. Dr. Dr. Karsten Hollander publiziert mit Kollegen zur Biomechanik im Fachjournal »Gait & Posture«

Gangstabilitäts- und Variabilitätsmessungen bei der barfuß- und beschuhten Fortbewegung werden relativ häufig bei jüngeren Erwachsenen untersucht....

16:41 Uhr am 26.04.2021

Prof. Dr. Dr. Henning Budde veröffentlicht zusammen mit Kollegen eine Studie zur physischen Aktivität und der Furcht vor COVID-19 bei Jugendlichen

Körperliche Aktivität gilt in der klinischen Psychologie als Intervention gegen Angststörungen und Depression. Treten diese Effekte auch auf, wenn...

12:06 Uhr am 23.04.2021
08:02 Uhr am 23.04.2021